News

Data Sciences, Statistik & Simulationsmodelle – Innovative Technologien zur Analyse komplexer Prozesse und Systeme

Komplexe Systeme, wie das Gesundheitssystem oder andere sozio-technische Systeme, generieren enorme Datenmengen. Zu deren Analyse braucht es neue Technologien.

Visualisierung unterschiedlicher Netze

Visualisierung unterschiedlicher Netze

Visualisierung unterschiedlicher Netze (Energie; Daten)

Visualisierung unterschiedlicher Netze (Energie; Daten)

COCOS und DEXHELPP entwickeln neue Technologien und Modelle für die Analyse, Planung und Steuerung solcher Systeme, präsentieren Potentiale für konkrete Anwendungen und diskutieren mit internationalen Expert_innen über Chancen und Risiken solcher Technologien.

DEXHELPP – das COMET K-Projekt zur Entwicklung und Umsetzung von Methoden zur Entscheidungsunterstützung im österreichischen Gesundheitssystem sowie COCOS – das interfakultäre Zentrum für Computational Complex Systems präsentieren Methoden und neueste Ergebnisse.

Veranstaltungsinformation:
11. April 2018  9:00 - 18:00 Uhr und 12. April 2018  9:00 – 18:00 Uhr
TU Wien, Hörsaal des Internationalen Wiener Motorensymposiums, GM 8/9
Getreidemarkt 9, 1060 Wien

Programm:
Mittwoch, 11. April 2018
9:00 - 12:30 Uhr: Tools und Technologien zur Planung des Gesundheitssystems
13:30 - 18:00 Uhr: Drawing Insights from Complex Data (in english)

Donnerstag, 12. April 2018
9:00 - 12:00 Uhr: Interner Jour Fixe DEXHELPP & Workshop on Data Processes
13:00 - 18:00 Uhr: Innovating Health System Research in Austria (in english)

Detailprogramm (als pdf)

Anmeldung unter: office@dexhelpp.at

Das Kompetenzzentrum K-Projekt DEXHELPP wird im Rahmen von COMET – Competence Centers for Excellent Technologies durch BMVIT, BMWFW und die Gemeinde Wien gefördert. Das Programm COMET wird durch die FFG abgewickelt.

Bild: © drahtwarenhandlung für COCOS/DEXHELPP