News

Das war der Töchtertag 2005 an der TU Wien

29 TU-Töchter und deren Freundinnen haben am 28. April 2005 an der TU Wien nicht nur erlebt, was und wo ihre Elternteile arbeiten und forschen, sondern sie sind auch aktiv in das TU-Geschehen eingetaucht. Sei es beim PC-Zerlegen und wieder zusammenbauen, auf den Spuren alter TU-Hörer im TU-Archiv (samt selbstständigem Binden kleiner Hefte) oder im Chemie-Labor, wo zur Belohnung nach getaner Forschungsarbeit Bananeneis hergestellt wurde.

Arbeiten im TU Archiv, öffnet in einem neuen Fenster
Arbeiten im TU Archiv

Als es dann darum ging, herauszufinden, was Forscherinnen den ganzen Tag so machen, kamen die wissbegierigen jungen Damen voll auf ihre Rechnung. Im Interview haben sie die TU-Forscherinnen ?gelöchert?. Das Ergebnis: die meisten von ihnen sind jetzt davon überzeugt, dass Technik und Naturwissenschaften interessant, abwechslungsreich und wirklich spannend sind.

Interview mit TU Wissenschafterin Mag.Dr. Lichtenegger, öffnet in einem neuen Fenster
Interview mit TU
Wissenschafterin
Dr. Lichtenegger

Zur Hochform sind die 11-16jährigen Mädchen und jungen Damen dann nach dem Mittagessen in der Mensa aufgelaufen. Sie haben ihre Töchtertag-Eindrücke vom Vormittag in Form von Presseaussendungen, Websites, Plakaten oder Radiobeiträgen umgesetzt. Sie können sich von den tollen Ergebnissen überzeugen: http://wit.tuwien.ac.at/giti/toechtertag2005/index.html

Arbeiten im Chemie-Labor, öffnet in einem neuen Fenster
Arbeiten im Chemie-Labor

Ein herzliches Dankeschön an die Töchter für ihr Interesse, die Eltern für die Möglichkeit, ihre Töchter beim Töchtertag mitmachen zu lassen und last but not least: herzlichen Dank an Bettina Neunteufl (Plakat-Workshop am Nachmittag; PR und Kommunikation, TU Wien), die WIT-Dissertantinnen Elke Michlmayr, Sabine Graf, Veronika Stefanov, Marion Murzek und Andrea Schauerhuber (beide Website-Workshop am Nachmittag) und Birgit Korherr und Ulli Pastner (WIT, Organisation) für die tolle Betreuung in den Kleingruppen und die Workshop-Leitung am Nachmittag.

Computer von innen, öffnet in einem neuen Fenster
Computer von
innen
Fotos und Workshop-Ergebnisse
Der Töchtertag an der TU Wien als Plakat, öffnet in einem neuen Fenster
Der Töchtertag
an der TU Wien
als Plakat
Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einstellungen zur Verwendung von Cookies auf dieser Website. 1 Jahr HTML Homepage TU Wien
SimpleSAML Wird benötigt, um die Sessions der eingeloggten Benutzer_innen voneinander unterscheiden zu können. Session HTTP Login TU Wien
SimpleSAMLAuthToken Wird benötigt, um die Sessions der eingeloggten Benutzer_innen voneinander unterscheiden zu können. Session HTTP Login TU Wien
fe_typo_user Wird benötigt, damit im Falle eines Typo3-Frontend-Logins die Session-ID wiedererkannt wird um Zugang zu geschützten Bereichen zu gewähren. Session HTTP Homepage TU Wien
staticfilecache Wird benötigt, um die Auslieferungszeit der Website zu optimieren. Session HTTP Homepage TU Wien

Mit Hilfe dieser Cookies können wir unser Angebot laufend verbessern und unsere Website an Ihre Bedürfnisse anpassen. Dabei werden pseudonymisierte Daten über die Websitenutzung gesammelt und statistisch ausgewertet.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo TU Wien
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo TU Wien
_pk_ses Wird benötigt, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo TU Wien
nmstat Wird benutzt, um das Verhalten auf der Website festzuhalten. Es wird genutzt, um Statistiken über die Websitenutzung zu sammeln, wie zum Beispiel wann der/die Besucher_in die Website zuletzt besucht hat. Das Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird einzig für die Websiteanalyse eingesetzt. 1000 Tage HTML Siteimprove
siteimproveses Wird dafür eingesetzt, um die Abfolge an Seiten zu verfolgen, die ein Besucher/eine Besucherin im Laufe des Besuchs auf der Website ansieht. Das Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird einzig für die Websiteanalyse eingesetzt. Session HTTP Siteimprove
AWSELB Tritt immer paarweise mit siteimproveses auf (zur Lastverteilung am Anbieter-Server) Session HTTP Siteimprove

Mithilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie zu verbessern. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit, Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
facebook Wird verwendet, um Anzeigen auszuliefern oder Retargeting zu ermöglichen 90 Tage HTTP Facebook