News

Complexity Science Hub Vienna: Zentrum der Komplexitätsforschung in der Josefstadt

Am 23. Mai 2016 wurde die Konferenz Visions for Complexity des Complexity Science Hub Vienna im Beisein von TU-Rektorin Sabine Seidler am neuen Standort im Palais Strozzi in der Wiener Josefstadt eröffnet.

Stefan Thurner, Elena Rovenskaya, Wolfgang Knoll, Helga Nowotny, Rektorin Sabine Seidler, Horst Bischof, Vizerektorin für Forschung und Innovation Michaela Fritz, Hannes Androsch (v.l.n.r.)

Stefan Thurner, Elena Rovenskaya, Wolfgang Knoll, Helga Nowotny, Rektorin Sabine Seidler, Horst Bischof, Vizerektorin für Forschung und Innovation Michaela Fritz, Hannes Androsch (v.l.n.r.)

Stefan Thurner (CSH), Elena Rovenskaya (IIASA), Wolfgang Knoll (AIT), Helga Nowotny (Rat für Forschung und Technologieentwicklung), Rektorin Sabine Seidler (TU Wien), Horst Bischof (TU Graz), Vizerektorin für Forschung und Innovation Michaela...

Stefan Thurner (CSH), Elena Rovenskaya (IIASA), Wolfgang Knoll (AIT), Helga Nowotny (Rat für Forschung und Technologieentwicklung), Rektorin Sabine Seidler (TU Wien), Horst Bischof (TU Graz), Vizerektorin für Forschung und Innovation Michaela Fritz (MedUni Wien), Hannes Androsch (Rat für Forschung und Technologieentwicklung) (v.l.n.r.)

Der CSH ist eine gemeinsame Initiative der Technischen Universität Wien, des AIT Austrian Institute of Technology, des International Institute for Applied Systems Analysis IIASA, der Medizinischen Universität Wien, der Technischen Universität Graz sowie der Wirtschaftsuniversität Wien. Ein Who-is-Who der weltweit führenden Komplexitätsforscher_innen präsentierte seine Vision für das Feld der Komplexitäts- und Big-Data-Forschung im nächsten Jahrzehnt. Es wurde diskutiert, welche Maßnahmen zur Lösung der anstehenden Herausforderungen notwendig sind, und welche Rolle der CSH in diesem Zusammenhang spielen kann. Diese Visionen werden vom CSH in einer Publikation veröffentlicht, die als Fahrplan für die Komplexitätsforschung in den nächsten 10 Jahren dienen wird.

Über den Complexity Science Hub Vienna
Ziel des CSH ist es, die Wissenschaft Komplexer Systeme in Österreich auf- und auszubauen und als Grundlage zu etablieren, um aus großen Datensätzen sinnvolles Wissen zu generieren. Komplexitätsforschungsteams am CSH sollen komplexe Systeme intellektuell durchdringen, mathematisch fassen und datenmäßig verifizieren. Komplexe Systeme umfassen nicht nur alle sozialen, finanziellen, sozio-ökonomischen und lebenden Systeme, sondern betreffen auch komplexe Infrastruktur, Verkehr, Versorgung, öffentliche Verwaltung und Kommunikation.

Details: http://www.cshvienna.at 

Bilder: © Christine Knoll-Ramach, Complexity Science Hub