News

CELLshorts

Videowettbewerb über Stammzellen: Im Rahmen seines Stammzell-Fokus veröffentlicht dialog<>gentechnik einen „call for entries“ für die besten Videos zum Thema "Stammzelltherapie? Alles nur ein Hype?"

dialog<>gentechnik sucht ab sofort für den Wettbewerb "CELLshorts" die besten Videos zum Thema Stammzellen. Ob Animation, Stop-Motion, Realdreh oder Zeichentrick, ob mit professioneller Ausrüstung oder Handycam produziert … der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Die Videos sollen zwischen 30 Sekunden und maximal 5 Minuten lang sein und die Themen Stammzellen und/oder Stammzelltherapie auf informative und kreative, unterhaltsame oder spannende Art verarbeiten. Eingereicht werden kann in den Kategorien U19, Erwachsene und Profis.
Einreichungen sind bis 24. April online über www.die-stammzelle.at möglich.

Eine unabhängige Jury von ExpertInnen aus Wissenschaft, Film und Medien kürt die besten Videos. Diese werden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 26. Mai 2011 auf der Kinoleinwand im Künstlerhaus der Öffentlichkeit präsentiert.

Inspiration benötigt? Bewerbungsvideos, weitere Clips und Ideen sind auf www.die-stammzelle.at zu finden.

Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von über 5.500 Euro, etwa hochwertige Kameras oder 2.500 Euro in bar (gesponsert von der Firma Vivocell).

Während der Einreichfrist kombiniert dialog<>gentechnik Informationsveranstaltungen zum Thema mit Videworkshops. Die nächsten Termine sind: Sa, 26.3. und Do, 31.3., jeweils nachmittags. Anmeldung unter wettbewerb@die-stammzelle.at.

dialog<>gentechnik ist seit 10 Jahren in der Wissenschaftskommunikation aktiv um WissenschaftlerInnen und die Öffentlichkeit zusammenzubringen und die kritische Auseinandersetzung mit aktuellen Themen der Biowissenschaften zu fördern. Mit dem aktuellen Schwerpunkt "Stammzellentherapie – Science oder Fiction" will dialog<>gentechnik zum öffentlichen Diskurs auffordern. Mit dem Videowettbewerb CELLshorts werden kreatives Potential, neue Medien und moderne Forschung zu einem spannenden Mix verbunden, um dieses aktuelle Thema auf eine etwas andere Art der Öffentlichkeit näher zu bringen.

Projektförderung kommt vom Zentrum für Innovation und Technologie (ZIT), Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BM.W_Fa), Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend (bmwfj) und dem Hauptsponsor Vivocell.

Weitere Informationen: www.die-stammzelle.at

Rückfragehinweis:
dialog<>gentechnik
Dr. Carmen Schmid
Projektleitung
T +43-1-9072-677
wettbewerb@die-stammzelle.at