News

Business-Planning by eLearning - Kick off Veranstaltung am 30.09.2003 ab 16.00 Uhr im RIZ Wiener Neustadt!

All jene, die mit dem Gedanken spielen, ein Unternehmen zu gründen, sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Denn der eLearning Kurs "Businessplan für wissens- und technologiebasierte Unternehmensgründungen" gewährleistet einen bedarfsgerechten und effizienten Zugang zum Thema Businessplanerstellung.

Wien (TU). Damit es an praktischer Wirtschafts-Erfahrung nicht mangelt, stellen die Experten des universitären Gründerzentrums INiTS ihr fundiertes Know-how über Unternehmensgründungen zur Verfügung. "Lernen im Internet ist der Ausbildungsweg der Zukunft", so Mag. Thomas Bereuter, Geschäftsführer von INiTS, der auch bei der Kick off Veranstaltung den eLearning Kurs vorstellen und über die Bedeutung des Businessplanning sprechen wird. Ing. Jürgen Graner, MBA, Geschäftsführer eines international tätigen britischen Technologietransferunternehmens namens Globalator Ltd., wird über das Thema "OpportunityFinding" sprechen. Ein rascher und unkomplizierter Check einer Geschäftsidee hinsichtlich ihrer Marktchancen und -fähigkeit steht im Mittelpunkt seines Vortrages.

Der eLearning Kurs "Businessplan für wissens- und technologiebasierte Unternehmensgründungen" bietet für die Teilnehmer jede Menge Vorteile. Einerseits haben sie die Möglichkeit selbst zu bestimmen, wann und wo sie lernen ohne an zeitlich starre Lehrveranstaltungen gebunden zu sein. Andererseits wird natürlich auch auf die professionelle Betreuung der Teilnehmer großen Wert gelegt. Online-Tutoren und Businessplanexperten des Außeninstituts der TU Wien, von eDaktik Lernlösungen und von INiTS begleiten den Lernprozess und stehen für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Ein vom Außeninstitut speziell entwickeltes didaktisches Konzept macht es möglich, optimal auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer einzugehen und die Kommunikation und den Erfahrungsaustausch in der Lerngruppe zu fördern. Die Teilnehmer haben so die Möglichkeit, ihre Geschäftsidee zu konkretisieren, einen Businessplan zu erstellen sowie Maßnahmen zur Strategieentwicklung zu erarbeiten. Umsatzprognosen für das zukünftige Unternehmen und eine Stärken-/Schwächenanalyse sind ebenfalls Teil des Ausbildungsinhaltes.

Damit den Teilnehmern auch genügend Zeit bleibt, um sich mit den Kursinhalten auseinander zu setzen, steht eine aufgabenorientierte Material-Sammlung 4 Monate lang online zur Verfügung. Weiters wird ein 4-wöchiges Intensiv-Seminar angeboten, um in gezielter Abfolge von Präsenzveranstaltungen, autonomer Arbeit und online-Kommunikation die Vorarbeiten für den Businessplan zielgerichtet und zeitlich komprimiert zu leisten. Interessenten erhalten nähere Informationen bei Ursula Vierlinger, Technische Universität Wien, unter der Telefonnummer +43 1 588 01 41544 oder im Internet unter

elearning.tuwien.ac.at, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

.

"Diese Kooperation mit der TU Wien bietet die Möglichkeit, Unternehmensgründungen im High-Tech-Bereich zu forcieren. Da dieser Kurs im Rahmen der Genius-Initiative des Landes Niederösterreich gefördert wird, ist die Teilnahme kostenlos. Dem Technologietransfer vom technischen in den wirtschaftlichen Bereich steht somit nichts mehr im Wege", so RIZ Geschäftsführerin Mag. Karin Platzer über das Kursangebot der TU Wien.