News

Bikes vs Cars

Wie kann das Miteinander von Fahrrad und Autos funktionieren? Diskutieren Sie nach der Filmvorführung am 11. April 2016 mit!

Plakat

Auf den Straßen Wiens sind immer mehr Radfahrer_innen unterwegs. Kann in Wien das Miteinander von Fahrrad und Auto funktionieren wie in der Fahrradvorbildstadt Kopenhagen? Oder führt der Kampf zwischen den verschiedenen Verkehrsteilnehmer_innen zu Chaos? Wem gehört die Zukunft? Und wie kann diese aussehen?

Fragen wie diese stellt sich das Organisationsreferat der HTU und lädt am 11. April 2016 ab 18:30 Uhr zu einer Vorführung des Filmes "Bikes vs Cars" in den Kuppelsaal ein.

Anschließend findet eine Podiumsdiskussion statt mit

  • Prof. Hermann Knoflacher
    Institut für Verkehrsplanung, TU Wien
  • DI Martin Blum
    Mobilitätsagentur Wien
  • Mag. Christoph Chorherr
    In Vertretung für Verkehrstadträtin Maria Vassilakou
  • DI Andrea Faast
    Wirtschaftskammer Wien | Abteilung Verkehrspolitik
  • N.N.
    Auto-, Motor- und Radfahrerbund Österreichs ARBÖ

Moderation: Dr. Florian Aigner, TU Wien

Mehr Infos, Trailer und Filmplakat: https://htu.at

Zeit & Ort:

11. April 2016 ab 18:30 Uhr
TU-Hauptgebäude
Kuppelsaal
Karlsplatz 13, 1040 Wien