News

Baubeginn am Karlsplatz

Ab heute ist der Haupteingang zur TU Wien gesperrt. Grund dafür ist der Beginn der Generalsanierung. Diese wird bis 2010 dauern und 48 Millionen Euro kosten!

Gestaltung der Kuppel

Gestaltung der Kuppel

Gestaltung der Kuppel

Aula

Aula

Aula

Die Portiersloge ist verwaist, die Notstiege errichtet ... Ab heute ist das Hauptgebäude der TU Wien nicht mehr über den gewohnten Eingang auf der Parkseite, sondern nur mehr über die Resselgasse erreichbar. Grund dafür ist der Beginn der Generalsanierung. Zuerst wird der Mittelrisalit in Angriff genommen: die Aula wird "entrümpelt", ein neuer (aussenliegender) Lift wird gebaut ... und schließlich ganz oben der Kuppelbereich neu gestaltet (siehe die Visualisierungen der Architekt Nehrer, Medek und Partner).

Der Mittelrisalit ist freilich nur der Auftakt. Das komplette Hauptgebäude wird bis 2010 um 48 Millionen Euro komplett saniert. Und auch das ist nur Teil der Standortoptimierung für die komplette TU Wien, die bis 2012 alle Gebäude umfassen wird. Die Vorbereitungen für den Neubau des Lehartrakts am Getreidemarkt laufen schon auf Hochtouren!

Nähere Infos erhalten die betroffenen NutzerInnen im Wochenrhythmus von Gebäude und Technik per E-Mail.