News

Ausstellung "Land in Sicht"

In einem interdisziplinären Semesterprojekt an der TU Wien setzten sich Studierende aus Architektur und Raumplanung in den vergangenen Monaten mit dem Tullnerfeld und seinen Entwicklungsperspektiven auseinander. Die erarbeiteten Positionen und Konzepte sind bis 2. April 2014 vor Ort – im Erdgeschoss des Bahnhofs Tullnerfeld – zu sehen.

Land in Sicht

Land in Sicht

Land in Sicht

Land in Sicht

Auf der neuen Hochleistungsstrecke der Westbahntrasse halten mittlerweile seit etwa einem Jahr die Züge inmitten von Kraut- und Erdäpfelfeldern. Die neue Haltestelle im Tullnerfeld - 17 Minuten von der Mariahilfer Straße entfernt - verändert die Region und rückt sie in den Radius der wachsenden Stadt Wien.
Die Studierenden setzten sich mit dem Raum und seinen Bedingungen auseinander und formulierten Fragestellungen, die sich aus der Bestandsaufnahme ableiteten.

Es wurden Szenarien zur Zukunft des Raums im Tullnerfeld erarbeitet. Die Positionen und Konzepte reichen von visionären Dorfstrukturen bis zu flexiblen Stadtgründungen.

Ausstellungsdauer:
bis 2.4.2014, täglich von 5:00-21:00 Uhr, Eintritt frei!

Ort:
Bahnhof Tullnerfeld, 3451 Michelhausen     

 

Foto: © Stefan Groh