News

Ausschreibung eines Forschungspreises für HTI-HumanTechnologyInterface

Das Land Steiermark schreibt einen Forschungspreis im Bereich Gesundheit und Humantechnologie aus. Die Bewerbungsfrist endet am 7. Oktober 2013.

Die Forschungslandschaft der Steiermark ist von vielen außeruniversitären und universitären Forschungseinrichtungen und ihrer Disziplinenvielfalt geprägt. Ein Themenkorridor, bei dem diese Interdisziplinarität im besonderen Maße ausgebildet ist, ist die Gesundheit und Humantechnologie, welches eines der Zukunftsfelder des Landes Steiermark darstellt.

Die Medizintechnik stellt eine klassische Querschnittsmaterie dar: Das Tätigkeitsfeld spannt sich klassisch von der Medizin, über die Natur- und Ingenieurswissenschaften (Informationstechnologie, Materialwissenschaften, Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Elektrotechnik, Mechanik, Biotechnologie, Maschinenbau, …) bis hin zu Gesundheits-, Sport- und Pflegewissenschaften, den Wirtschaftswissenschaften, Sozial- und Geisteswissenschaften (Soziologie, Psychologie).

Das Land Steiermark möchte durch die Ausschreibung des Forschungspreises für HTI-HumanTechnologyInterface ein sichtbares Zeichen der besonderen Bedeutung und Anerkennung für hervorragende Forschungsleistungen und Errungenschaften in diesem Themenkreis setzen und junge WissenschaftlerInnen in verstärktem Maße zu wissenschaftlichen Leistungen anregen und in vier verschiedenen Kategorien separat auszeichnen.

Die Bewerbungsfrist endet am 7. Oktober 2013.

Details  

Nähere Informationen:
Maria Ladler
Steiermärkische Landesregierung
maria.ladler@stmk.gv.at 
T: +43-316-877-2003