News

Architekturintervention der TU Wien für 3raum-Anatomietheater

Architekturstudierende der TU Wien haben im Rahmen einer Master-Lehrveranstaltung ein Konzept zur Sichtbarmachung des 3raum-Theaters erarbeitet. Das Ergebnis wird am 17.November zur Premiere des Oscar Wilde Stücks „Bunbury“ präsentiert.

"berührt"

"berührt"

"berührt"

"berührt"

Zentraler Bestandteil des Studierendenprojekts „berührt“ sind 10.000 Post-Its. Am Mittwoch 17. November, 12.00 Uhr startet die Intervention vor/für/um das 3raum-Anatomietheater in der Beatrixgasse 11, 1030 Wien.

Alle Neugierigen und Interessierten sind eingeladen sich selbst ein Bild zu machen, was mit den 10.000 gelben Zettelchen passiert.

Modul Raumgestaltung
Ziel des Moduls Raumgestaltung ist die Auseinandersetzung mit den Lehrinhalten Material, Licht, Farbe, Form und deren Anwendungen in einem räumlichen Kontext.

Raumgestaltung betrifft alle Maßstäbe, vom Design von Möbeln und Objekten bis hin zu Gebäuden, Stadträumen und virtuellen Welten. Im Modul Raumgestaltung wird an Schnittstelle Kunst, Architektur und Design gearbeitet, neue räumliche Lösungen und Visionen gesucht, und sich mit ihren Auswirkungen auf Benutzer und Umwelt auseinandergesetzt.

Im Zuge des fächerübergreifenden Modul-Übungsthemas "3raum" wurde ein Entwurf erarbeitet, der als Mock-up vor Ort im Maßstab 1:1 umgesetzt wird.

3raum
Das 3-raum-anatomietheater versteht sich künstlerisch betrachtet als offenen Ort - eine unkonventionelle Spielstätte in Wiens Theaterlandschaft.
Räumlich betrachtet ist dieses Theater jedoch von der Straße aus kaum sichtbar in 3 Räumen des ehemaligen veterinärmedizinischen Instituts untergebracht. Der Theatereingang selbst liegt unauffällig neben einer Gewista-Werbewand in der Beatrixgasse 11 versteckt.
Die Ausgangsfrage lautet daher: Wie kann eine Eingangszone aussehen, die die Geschichte oder das Programm dieses Ortes widerspiegelt und schon an der Straße ein repräsentatives Zeichen für eine künstlerisch offene Theater-Welt setzt?

Weitere Informationen zum Modul finden Sie unter http://www.raumgestaltung.tuwien.ac.at/lehrangebot/modul-raumgestaltung/?lvaid=155