News

Architekt András Pàlffy zum neuen Präsidenten der Wiener Secession gewählt

Architekt und TU-Professor András Pàlffy ist neuer Präsident der Wiener Secession.

András Pàlffy, (c) APA

András Pàlffy, (c) APA

András Pàlffy, (c) APA

András Pàlffy, (c) APA

Pàlffy wurde bei der Neuwahl des Vorstands zum neuen Präsidenten gewählt. 130 Mitglieder der Künstlervereinigung stimmten für Pàlffy und seine Liste.

András Pálffy wurde 1954 in Budapest geboren und schloss 1985 sein Architekturstudium an der TU Wien ab. 1988 gründete er gemeinsam mit Christian Jabornegg das Büro Jabornegg & Pàlffy. András Pàlffy ist als Gestaltungsbeirat wesentlich in die Abwicklung von TU Univercity 2015 eingebunden. 2001 wurde Palffy als Professor an das Institut für Architektur und Entwerfen der TU Wien berufen.