News

AbsolventIn der Technischen Mathematik ist FEMtech-Expertin des Monats Mai

Die FEMtech-Expertin des Monats Mai ist Tina Reisenbichler von T-Systems Austria, dem IT-Dienstleister der Deutschen Telekom.

DI Tina Reisenbichler

DI Tina Reisenbichler (Copyright T-Systems)

DI Tina Reisenbichler (Copyright T-Systems)

DI Tina Reisenbichler absolvierte 1987 ihr Studium der technischen Mathematik an der Technischen Universität in Wien. Die fünffache Mutter begann Ihre berufliche Laufbahn 1992 als Projektmanagerin bei der EDV GmbH.

1994 wechselte sie zur Arbeiterkammer für Arbeiter und Angestellte für Niederösterreich, wo sie die Leitung der EDV und Telekommunikation übernahm. In dieser Funktion leitete sie die Vernetzung der Standorte in der EDV und Telefonie und zeichnete verantwortlich für Großprojekte im Lotus Notes Bereich.

Seit 2000 ist Tina Reisenbichler Mitglied der Geschäftsleitung von  T-Systems Austria, wo sie für den Geschäftsbereich IT- und Telecommunications Services Sales und ab 2006 für die Branche Manufacturing Industries verantwortlich war.

Reisenbichler ist auch internationale Präsidentin der European Women Management Development (EWMD), einem Netzwerk mit 800 Mitgliedern in 25 Ländern.

Seit Januar 2007 leitet sie den Vertrieb Telecommunications innerhalb der CEE-Region.

Die Initiative "Expertin des Monats" wurde im Rahmen des Förderprogramms FEMtech des Infrastrukturministeriums gestartet. Für die Abwicklung zuständig sind die Ögut (Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik) und die Forschungsförderungsgesellschaft (FFG).

Quelle: T-Systems Austria