News

9. IFM-Kongress an der TU Wien: Wissenschaft trifft Praxis

Am 17. und 18. November 2016 findet der 9. Internationale Facility Management Kongress an der TU Wien statt.

9. IFM-Kongress: 17. und 18. November 2016

9. IFM-Kongress: 17. und 18. November 2016

9. IFM-Kongress: 17. und 18. November 2016

9. IFM-Kongress: 17. und 18. November 2016

Digitalisierung, Industrie 4.0, Arbeitsplatz 4.0. sind die Top-Themen für jeden Unternehmer aber auch für den öffentlichen Bereich. Wie bekomme ich die besten Mitarbeiter_innen und wie kann ich sie an mein Unternehmen binden? Wohin geht die Zukunft beim Betrieb von Immobilien? Brauche ich noch Immobilien? Immer intelligentere Technologien und die zunehmende Automatisierung führen zu Umwälzungen in der Arbeitswelt und somit zu neuen Anforderungen. Dies betrifft nicht nur die Nutzer_innen bzw. Betreiber_innen eines Gebäudes, sondern auch Eigentümer_innen und Entwicklerommem. Der IFM Kongress gibt Antworten.

Er bietet allen, die in der Immobilienwirtschaft tätig sind – Entwickler_innenn, Eigentümer_innen, Nutzer_innen, Hausverwalter_innen sowie Betreiber_innen interessante Einblicke in den derzeitigen Stand der Entwicklungen und zeigt wie man bevorstehende Veränderungen zum Vorteil für das eigene Unternehmen nutzen kann.

Dabei liegt ein Schwerpunkt auf dem Büro der Zukunft und der zweite auf den Auswirkungen der Automatisierung bei den Leistungserbringern.

Büro der Zukunft
Richard Wilkinson, Vorstand der Erste Group Immorent AG, erläutert, worauf es aus Investorensicht bei neuen Arbeitsplatzstrategien und ihrer Umsetzung ankommt. Reinhard Florey, CFO der OMV AG gibt Einblicke in die Anforderungen des Unternehmens OMV als Mieter und wie sie ihr Arbeitsumfeld optimiert haben, um die Produktivität und Innovativität zu fördern. Pat Turnbull (USA) und Prof. Alexi Marmot (UK), Autoren des erfolgreichen Buches "Work on the Move II", zeigen auf, wie sich das Kerngeschäft unserer Betriebe verändert und welche Auswirkungen das auf die Arbeitsumgebungen hat.

Facility Services der Zukunft: Mensch oder Maschine?
Industrie 4.0. und Digitalisierung ist in aller Munde. Aber was ist schon möglich? Was (noch) nicht und was rechnet sich? Prof. Markus Vincze und Dr. Markus Bader (TU Wien) präsentieren die Möglichkeiten der Digitalisierung und derzeitigen Automatisierung im Management und Betrieb von Gebäuden aus wissenschaftlicher Sicht. Michael Freitag, Gerhard Schenk und Peter Ankerstjerne, Geschäftsführer von Sodexo, HSG Zander und ISS (DK) diskutieren die praktische Anwendbarkeit und reflektieren, wie sie die Zukunft sehen.

Am zweiten Kongresstag zeigen führende Wissenschaftler_innen ihre Forschungsergebnisse aus internationalen Studien. Im Rahmen eines Call for Papers und einem Double Blind Review-Selektionsverfahren wurden vom internationalen Scientific Committee die besten Beiträge für die Kongresspräsentationen und Veröffentlichung im Journal für Facility Management ausgewählt. Neben Best-Practice Beispielen sollen gerade diese neue Forschungsergebnisse Denkanstöße geben und neue Wege aufzeigen.

Unter dem Motto "Wissenschaft trifft Praxis" kommen Top-Manager_innen aus der Wirtschaft und renommierte Forscher_innen aus ganz Europa und den USA an der TU Wien zusammen, um sich über die neuesten Erkenntnisse und Trends auszutauschen. Neben Präsentationen und Diskussionen zu brandaktuellen Themen bietet der Kongress eine einmalige Plattform zum Gedankenaustausch und Networking mit führenden Persönlichkeiten aus der FM-Branche.

Auf Grund des zahlreichen internationalen Publikums werden alle Beiträge mit einer Simultanübersetzung deutsch/englisch angeboten.

Am Abend des 17. November 2016 ladet das IFM alle Kongressteilnehmer_innen zu einem Galadinner ein, wo Sie die Gelegenheit haben interessante und spannende Gespräche bei ausgezeichnetem Essen zu führen. Dieses Jahr wird das Galadinner im festlichen Rahmen der Piaristenbasilika Maria Treu (8. Wiener Bezirk) stattfinden.

Der 9. IFM-Kongress bietet den Teilnehmer_innen die Gelegenheit,

  • mehr über die aktuellsten Forschungsergebnisse, Trends und Entwicklungen im Bereich Facility Management zu erfahren,
  • mit Meinungsträger_innen und Trendsetter_innen der Branche persönlich in Kontakt zu treten,
  • das persönliche Netzwerk zu erweitern und
  • damit den Vorsprung gegenüber Mitbewerber_innen am Markt auszubauen.

Anmeldung:
Anmeldemöglichkeiten und das detaillierte Programm finden Sie unter: www.ifm.tuwien.ac.at/kongress 
Anfragen richten Sie bitte an kongress@ifm.tuwien.ac.at bzw. an Mag. Barbara Gatscher unter +43-1-58801-42701.
Studierende können am Kongress zu vergünstigten Konditionen teilnehmen!

Nähere Informationen:

Technische Universität Wien
Immobilien und Facility Management (IFM E330/5)
Mag. Barbara Gatscher
Treitlstraße 1-3/5. Stock, 1040 Wien
T +43-1-58801-42701
F +43-1-58801-42799
barbara.gatscher@ifm.tuwien.ac.at   
www.ifm.tuwien.ac.at


Bild: © IFM | Moritz Wustinger