News

200 Jahre Mechanik an der TU Wien

Seit 200 Jahre gibt es die Mechanik als grundlagenorientierte Wissenschaftsdisziplin an der TU Wien – ein Grund, das gebührend zu feiern.

200 Jahre Mechanik an der TU Wien

Im Rahmen der Festveranstaltung „200 Jahre Mechanik an der Technischen Universität Wien“ feiert die TU Wien das zwei Jahrhunderte umfassende Bestehen der Mechanik als grundlagenorientierte Wissenschaftsdisziplin an der Universität. Johann Arzberger wurde 1816 zum ersten Professor für Mechanik an die Lehrkanzel Mechanik und Maschinenlehre des im Jahr davor gegründeten Polytechnischen Instituts in Wien berufen.

Aus diesem Ursprung der Mechanik in Wien haben sich im Laufe der Zeit international anerkannte Institute an der TU Wien bzw. ihren Vorgängereinrichtungen entwickelt. Derzeit gibt es insgesamt sechs Institute an zwei Fakultäten - für Mechanik und Mechatronik, für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen, für Leichtbau und Struktur-Biomechanik, ferner den Forschungsbereich für Baumechanik und Baudynamik am Institut für Hochbau und Technologie sowie das Institut für Strömungslehre und Wärmeübertragung und das für Geotechnik.

An der TU Wien wird das wissenschaftliche Gebiet "Mechanik2 stets als Gesamtheit von Festkörper- und Strömungsmechanik verstanden, wobei die Dynamik starrer und deformierbarer Körper, die Bauteil- und Materialmechanik (einschließlich Festigkeit und Stabilität) sowie die Mechanik der Flüssigkeiten und Gase und die der biologischen Gewebe und Strukturen voll integriert sind. Die Forschungsgebiete der Mechanik an der TU Wien erstrecken sich von Längenskalen atomarer Dimensionen (in der Nanomechanik) bis hin zu jenen von großen Strukturen wie Fahrzeugen, Flugzeugen, Brücken und Tunnels. Dieser integralen Betrachtungsweise trägt das seit vielen Jahrzehnten etablierte Markenzeichen "Wiener Schule der Mechanik" Rechnung.

Aus dem gegebenen Anlass werden die Bedeutung und die Errungenschaften der Mechanik als Wissenschaftsdisziplin beleuchtet, und es werden Zukunftstrends dieses Gebietes der ingenieurwissenschaftlichen Grundlagenwissenschaften aufgezeigt.

Zeit und Ort
Freitag, 4. November 2016
Technische Universität Wien, TUtheSky
Getreidemarkt 9, 1060 Wien

Eine Anmeldung ist erforderlich: http://www.mec.tuwien.ac.at/veranstaltungen/200_jahre_mechanik 


Bild: © pedrosala/Shutterstock.com