Allgemeine Informationen

TUWEL ergänzt das Informationssystem TISS der TU:it mit Funktionalitäten zur Abwicklung elektronisch unterstützter Lehrveranstaltungen durch virtuelle Kurse. TUWEL steht Lehrenden und Universitätsangehörigen für Lehre und Studium zur Verfügung. Lehrende der TU Wien können dabei ihre Kurse mit online Ressourcen, zahlreichen nützlichen Aktivitäten, Abgabetools, Foren, Terminkoordination, Feedbackzyklen, Chats, Online und Offline Prüfungen, usw. erweitern. Zusätzlich können sowohl Lehrende mit Studierenden als auch Studierende untereinander kommunizieren und LVA-Aufzeichnungen bereit gestellt werden. 

TUWEL & TISS

Die weitgehende Vernetzung der beiden Systeme, beispielsweise im Bereich der BenutzerInnenverwaltung (Single-Sign-On, Authentifizierungsservice der TU:it) sowie des Notenexports ermöglicht eine reibungslose Kursabwicklung sowie Qualitätssteigerung der Lehre, die von stets steigenden NutzerInnenzahlen bestätigt werden.

Moodle aka TUWEL

Die zentrale E-Learning Plattform der TU Wien — TUWEL ­(TU Wien E-Learning) — basiert auf dem Lernmanagementsystem Moodle (www.moodle.org), einer der am weitesten verbreiteten Lernplattformen der Welt. Moodle steht für Modular Object-Oriented Dynamic Learning Environment und ist ein Open-Source Software.

Our mission to "empower educators to improve our world" means we're committed to making quality education available to everyone!

Moodle HQ

Open Source & Weiterentwicklung

Durch den Open-Source Gedanken ermöglicht es Moodle der weltweiten Community Anpassungen an der Software vorzunehmen um am Beispiel der TU Wien den Anforderungen der Lehrenden als auch der Studierenden gerecht zu werden. 

Einige dieser Anpassungen und Weiterentwicklungen, die durch das Teaching Support Center entwickelt und teilweise auch der Moodle Community bereit gestellt worden sind, beschreiben wir im Bereich Entwicklung.