LectureTube

LectureTube

Aufzeichnung von Lehrveranstaltungen

Informationsfolder (Stand: Sommersemester 2020)

Hörsaalausstattung (Stand: Sommersemester 2020)

Mit LectureTube werden Lehrveranstaltungen mit geringem Aufwand aufgezeichnet, um diese Studierenden als multimediale Lernressource in TUWEL zur Verfügung zu stellen. Die Aufzeichnung umfasst dabei den Bildschirminhalt des Präsentationslaptops, das Audiosignal der Hörsaaltonanlage sowie optional in einigen Hörsälen ein Kamerabild des Geschehens im Hörsaal. Weiters steht für die Aufnahme von Realobjekten wie z.B. Gegenständen, Experimenten oder handschriftlichen Ausarbeitungen auf Papier eine Dokumentenkamera bereit, die ebenfalls als Videostream hinzugefügt werden kann. Die Aufzeichnungen werden nach Lehrveranstaltungsende automatisch an den LectureTube Server gesendet, wo die Einzelkanäle zu einem multimedialen, durchsuchbaren Lernstream zusammengefasst und in der Regel im zugehörigen TUWEL-Kurs veröffentlicht werden.

Studierendenfeedback

Die Analyse der Zugriffsdaten auf die LectureTube-Videos zeigt, dass die Studierenden die gestreamten Videos aktiv als Lernressource nutzen. Besonders dann, wenn diese Ressource in einer zeitnahen Aufgabe zur Lösung notwendig ist, nutzen zwischen 40% und 75% dieses neue Lernmaterial innerhalb von zwei Wochen nach Veröffentlichung. Auch im Rahmen einer Vorlesung nutzen 20%-40% der Studierenden die Videos, jedoch über einen längeren Zeitraum verteilt.

Die Studierenden haben auch bereits aktiv Feedback über die TU weite LVA-Bewertung gegeben. Als Beispiel sei hier die Lehrveranstaltung "Formale Modellierung" von Prof. Gernot Salzer aus dem 2011W zu nennen. Dazu folgende Originalzitate:

"Ich finde es sehr gut, das die Vorlesung aufgezeichnet wurde und man sich diese somit auch zu Hause anschauen konnte, falls man verhindert war, die VO zu besuchen.  Außerdem ist der Video-Stream für die Ausarbeitung der Übungsblätter und die Vorbereitung zur Prüfung enorm hilfreich!"

"Die Video-Aufzeichnung dieser VO sollte zum Standard bei allen Vorlesungen werden, da man so auch zu Hause nocheinmal nachhören kann was den gerade zu dieser einen speziellen Folie gesagt wurde, bzw. man so überhaupt nicht in die VO gehen muss und sich dann während der Übung die Vorlesung zu Hause ansieht."

"Online Video-Stream on demand !!! Perfekt um sich nicht Verstandenes selbst beizubringen."

"Die Videoaufzeichnung der Vorlesungseinheiten sind top!"

Aufzeichnung mit der Dokumentenkamera "AVerVision F50"

Hörsäle, die nicht über die Lecturetube Ausstattung verfügen, wurden in der vergangenen Ausbaustufe mit Dokumentenkameras (AVerVision F50), die über eine Aufzeichnungsfunktion verfügen, ausgestattet. Die Liste der Hörsäle mit Dokumentenkamera, finden Sie im PDF Hörsaalverfügbarkeit. Eine Anleitung sowie weitere Informationen zur Dokumentenkamera entnehmen Sie diesem Dokument:

Informationsfolder zur Dokumentenkamera

Screenshots