Wir danken mehreren Fördereinrichtungen für die Unterstützung unserer Arbeit sowie zahlreichen Partnern aus Industrie und Wissenschaft.

Bis heute hat Dr. Bayer als Principal Investigator (PI) insgesamt ~1.3M EUR an Drittmitteln eingeworben, u.a. von der FFG (Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft), der Europäischen Kommission/Marie-Sklodowska-Curie-Aktionen und der OeAD (Agentur für Bildung und Internationalisierung).

Zusammenstellung der Fördergeber

© Bernhard Bayer

Unsere Fördergeber

An der TU Wien:

 

 

Projekte und deren Fördermittel an der TU Wien

Förderstelle

Rolle

Projekt

Partner

Dauer

FFG/Klima- und Energiefonds

PI & Konsortialführer

3Dadditive2D: Micro-3D-Printing of 2D Materials with Aerosol Jet Printing for novel Hydrogen-(Photo-)Electrocatalysis-Electrodes

Akademischer Partner: Joanneum Research, Materials, Austria,
https://www.joanneum.at/en/materials, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

2022-2025

FFG

PI & Konstorialführer

HeatScreen2D: Screen-Printed Two-Dimensional Hexagonal Boron Nitride Heat Spreaders

Industriepartner: ATT advanced thermal technologies GmbH, https://www.thermaltech.at, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Akademischer Partner: Shanghai University, China, https://apply.shu.edu.cn, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

2022-2025

OeAD

PI

Carbon quantum dots nanohybrids for photocatalytic hydrogen evolution and water remediation

Serbische Partnerin: Jovana Prekodravac, University of Belgrade, https://scholar.google.com/citations?user=2WhvPjYAAAAJ&hl=en, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

2022-2024

FFG

PI & Konsortialführer

DekoSchirm: Graphene/TiO2 coatings for concurrent photocatalytic self-decontamination and electromagnetic shielding

Industriepartner: carbon solutions
Hintsteiner GmbH,
https://carbon-solutions.at/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

2021-2024

FFG

PI &
Konsortialführer

SolarSulfide2D: Scalable production of two-dimensional sulfides for sustainable photocatalytic applications

Industriepartner: Tribotecc GmbH, Österreich, https://www.tribotecc.com/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

2021-2024

FFG

PI &
Konsortialführer

HARD2D: Two-dimensional materials as ultrathin corrosion barriers on steels by adapting industrial surface hardening processes

Industriepartner: Rübig GmbH, Österreich, https://www.rubig.com/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Akademische Partner: CEST, Österreich, https://cest.at/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster, Shanghai University, China, https://apply.shu.edu.cn/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

 

2020-2023

 

FFG

Co-Investigator

PhoQus2D: Tuneable room-temperature single photon source from quantum emitters in 2D materials on a chip

Akademische Partnerin & PI: Dr. Sarah M. Skoff, TU Wien, Atominstitut, www.skofflab.com, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

2021-2022

Competitive TU Wien Innovative Projects programme

Co-Investigator

Energy deposition of ions in low-dimensional materials

Akademischer Partner & PI: Ass.-Prof. Richard Wilhelm, TU Wien, Institut für Angewandte Physik, https://ions.science/wp/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

2019-2022

An der Universität Wien:

 

Projekte und deren Fördermittel an der Universität Wien

Förderstelle

Rolle

Projekt

Partner

Dauer

OeAD

PI

Multi-probe in-situ characterization of the environmental responses of two-dimensional materials

Tschechischer Partner: Dr. Otakar Frank, Czech Academy of Sciences, https://scholar.google.cz/citations?user=Z0g-_wQAAAAJ, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

2018-2019

FFG

PI

VISION: Visualizing nano-mechanics of two-dimensional membranes by in situ Atomic Force Microscopy-Scanning Electron Microscopy

Industriepartner: GETec Microscopy GmbH, Austria, https://www.getec-afm.com/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Akademischer Partner: Shanghai University, China, https://apply.shu.edu.cn/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

2017-2019

FFG

PI

GRATEC: Graphene-/carbon nanotubes-based layers for thermal enhancement of electronic circuits

Industriepartner: ZKW Elektronik GmbH, Austria, https://zkw-group.com/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Akademische Partner: Joanneum Research, Materials, Österreich, https://www.joanneum.at/en/materials, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster, Chinese Academy of Sciences – Institute of Metal Research, China, http://english.imr.cas.cn/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster 

2017-2019

Europäische Kommission/ Marie-Sklodowska-Curie Individual European Fellowship

PI

2DInterFOX: Integration of two-dimensional nanomaterials with functional oxide nanostructures

 

2015-2017

FFG

PI

GraphenMoFET: Graphene – MoS2 heterostructures by PVD and Aerosol Jet Printing methods

Partner: Joanneum Research, Materials, Österreich, https://www.joanneum.at/en/materials, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster, TU Graz, https://www.tugraz.at/home/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster, Danubia Nanotech, https://www.danubiananotech.com/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

2015-2016