Quereinstieg ins Bachelorstudium mit Aufnahmeverfahren

Sie haben bisher an einer anderen in- oder ausländischen Universität ein Informatik-, Architektur- oder Raumplanungstudium betrieben und möchten dieses nun an der TU Wien fortsetzen? Dann haben Sie die Möglichkeit, in diese Bachelorstudien "quer" einzusteigen, dh. ohne Absolvierung des Aufnahmeverfahrens.

Voraussetzung für den Quereinstieg sind, dass Sie

  • mindestens 90 ECTS-Anrechnungspunkte
  • in einem fachlich in Frage kommenden gleichwertigen Studium
  • an einer in- oder ausländischen anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung

erworben haben.

Für die Prüfung der Facheinschlägigkeit und Gleichwertigkeit des bisher betriebenen Studiums ist der_die Studiendekan_in zuständig. Wenden Sie sich daher in einem ersten Schritt zunächst an das zuständige Dekanat. Wurde die Gleichwertigkeit festgestellt, erhalten Sie vom_von der Studiendekan_in eine entsprechende Bestätigung, die im Rahmen der Antragstellung auf Zulassung in der Studienabteilung vorzulegen ist. Ab Wintersemester 2020/2021 ist bei erstmaliger Zulassung an der TU Wien für die persönliche Einschreibung im Rahmen der Online-Studienbewerbung ein Termin in der Studienabteilung zu vereinbaren.