News | Lehre

EU Code Week 2020: Großes Bildungsangebot der TU Wien-Informatik

Die Fakultät für Informatik der TU Wien bietet während der EU Code Week von 12. bis 16. Oktober kostenlose Online-Aktivitäten für Schulklassen in ganz Österreich an.

#4GoodAI

1/2 Bilder

Hackathon

1/2 Bilder

Das Angebot richtet sich an Schüler und Schülerinnen im Alter von 10 bis 17 Jahren sowie Lehrpersonen. Die zahlreichen Aktivitäten laufen unter dem Motto #4GoodAI (für gute künstliche Intelligenz) und werden sowohl in Echtzeit, als auch voraufgezeichnet zur Verfügung gestellt. Die Aktivitäten sind auf die Förderung digitaler Fähigkeiten ausgerichtet. Im Fokus stehen heuer wieder gesellschaftlich relevante Themen wie künstliche Intelligenz, Fake News oder Gesundheit. Gleichzeitig gibt es Webinare zur Einführung in die Programmierung.

Ergänzt wird das Angebot durch den virtuellen Hackathon #4GoodAI - Motto: „Die Gesundheit des Einzelnen und der Gesellschaft“.

Programmschwerpunkte

  • Wissenschaft im Klassenzimmer:
    40-minütige Live-Vorlesungen von Forscher_innen und Praktiker_innen u.a. zu künstlicher Intelligenz, Fake News und Gesundheit.
     
  • Live-Webinare zum Programmieren mit Scratch oder zu CS Unplugged:
    Webinare zur Einführung in die Programmierung mit Scratch sowie CS Unplugged inklusive kostenloser Informatik-Lehrmaterialien.
     
  • Live-SpeedMentoring:
    Live-Berufsberatung in Kooperation mit dem Verein FIT Sprungbrett.
     
  • #How2Hack:
    Eine Reihe von Erklärvideos, in denen Expert_innen aus verschiedenen Bereichen Informationen und Lernmaterialien, sowie Ratschläge und Tips zum Hackathon 4GoodAI geben. Gleichzeitig werden dabei auch die Themen Künstliche Intelligenz und informatisches Denken behandelt.
     
  • Virtueller Hackathon #4GoodAI
    Der „Hackathon für gute KI“ findet jeden Herbst als virtueller Hackathon im Rahmen der EU Code Week statt und soll Schüler_innen dabei helfen, die Informatik besser kennenzulernen - als ein Werkzeug, das helfen kann Probleme der modernen Welt zu lösen und unser Leben zu verbessern.
    • Thema: Öffentliche und Individuelle Gesundheit
    • Dauer: 10. - 25. Oktober 2020
    • Teilnehmer_innen: 5. bis 11. Schulstufe
    • Geldpreise im Wert von 4000 Euro

Infos & Anmeldung

Bis 25. September 2020 können sich Schulklassen oder Einzelpersonen kostenlos für eine oder mehrere #4GoodAI Aktivitäten online anmelden:
https://www.ada.wien/woche-fuer-gute-kuenstliche-intelligenz-4-good-ai-tu-wien-eu-code-week-2020/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster 

Anmeldung & Infos Hackathon:
https://www.ada.wien/hackathon-fur-gute-ki-4goodai-2020/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster 

Die EU Code Week

Die EU Code Week, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster wurde im Jahr 2013 ins Leben gerufen. Die Europäische Kommission unterstützt die EU Code Week im Zuge ihrer Strategie für einen digitalen Binnenmarkt, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster. Im Aktionsplan für digitale Bildung, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster ermutigt die Kommission insbesondere Schulen zur Beteiligung an der Initiative. Das Ziel ist es bis 2020 50 % aller Schulen in Europa zu erreichen.

4GoodAI findet im Rahmen des Projektes ADA (Algorithmen Denken Anders), öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster gemeinsam mit den Kooperationspartnern Digital City Wien, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster und Verein FIT Sprungbrett, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster statt.