Aktuelle Zugangsregelungen zu den Gebäuden der TU Wien

FFP2-Maske

Das Tragen einer FFP2-Maske ist nach wie vor ein probates Mittel, um sich und andere Menschen vor einer Coronavirusinfektion zu schützen. Deshalb besteht ab sofort die dringende Empfehlung, aus Rücksichtnahme aufeinander an der TU Wien eine FFP2-Maske zu tragen:

  • In öffentlichen Bereichen (Gängen, Höfen, Stiegenhäusern, Aufzügen etc.), wo mehrere Personen aufeinandertreffen.
  • Während der Lehrveranstaltung oder Prüfung im Lehrraum.
  • Bei Besprechungen oder anderen Veranstaltungen und Zusammenkünften.

 

Veranstaltungen

Interne und externe Veranstaltungen können wie bisher in Kooperation mit dem GUT-Veranstaltungsservice, öffnet in einem neuen Fenster geplant und durchgeführt werden.

Einen Sicherheitsabstand zu anderen Personen zu halten und an Hygiene zu denken, ist im Präsenzbetrieb an der TU Wien weiterhin ratsam.

Bestehende, abgenommene Sicherheitskonzepte für besondere Lehrsituationen (z.B. Laborpraktika) behalten ihre Gültigkeit.

Informationen zum Coronavirus

Finden Sie auf der Informationsseite der TU Wien zum Coronavirus alle geltenden Verhaltensregeln sowie alle wichtigen Verordnungen und Leitfäden betreffend den laufenden Betrieb.