Studieren im Ausland - Mobilitätsprogramme

Aktuelles

______________________________

Achtung!

Sehr geehrte Studierende!

Auf Grund der aktuellen Situation (Coronavirus) ist der Parteienverkehr im International Office vorerst bis 16.4.2020 eingestellt.
Persönliche Kontakte können nur dann stattfinden, wenn diese unbedingt notwendig sind.
Bitte übermitteln Sie uns Ihre Fragen per Email oder rufen Sie uns an.

Aktuelle Informationen und Updates werden auf https://tuwien.at/corona  bereitgestellt.

Mit freundlichen Grüßen,
Team International Office

______________________________

Facebook

Lesen  Sie  die  aktuellen  Blogs  unserer  Erasmus-Outgoings auf Facebook
(https://www.facebook.com/tuwieninternational)

______________________________

Stipendien für wissenschaftliche Forschungsaufenthalte in Frankreich

Das Institut français d'Autriche und das französische Außenministerium bieten Stipendien für 1-3 monatige wissenschaftliche Aufenthalte in Frankreich an. Diese sind für DoktorandInnen, Post-Docs und talentierte Nachwuchsforscher gedacht, die ihre Dissertation innerhalb der letzten 5 Jahre absolviert haben und in einer österreichischen Forschungseinrichtung (Universität, Forschungsinstitut o.Ä.) tätig sind.

Bewerbungsfrist: 27. April 2020

Weitere Informationen >>

______________________________

Mitteilung der HTU: Härtefonds der TU Wien und der HTU Wien

Bei der HTU gibt es die Möglichkeit, eine Förderung aus dem Härtefonds zu beantragen. Dieser Fonds dient der Unterstützung von Studierenden der TU Wien, die sich in einer finanziellen oder sozialen Notlage befinden und nicht auf Unterstützung durch den Staat hoffen können.

Die Antragsunterlagen müssen an haertefonds@htu.at gesendet werden.

Weitere Informationen:  Förderungen der HTU >>  |  Sozialreferat der HTU >>

______________________________

Erasmus+ Studienaufenthalte in UK sind weiterhin MÖGLICH!

Das Vereinigte Königreich hat mit 31.01.2020 die EU verlassen und ist rechtlich kein Mitglied der Europäischen Union mehr. Der Austrittsvertrag sieht jedoch vor, dass das Vereinigte Königreich im Jahr 2020 (einschließlich der Antragsrunde 2020) ohne Änderungen am Programm Erasmus+ teilnimmt.

Weitere Informationen >>

______________________________

Workshop "Französisch für den Beruf – 5 Minuten, um zu überzeugen“

Fachexperten und Unternehmer aus verschiedenen Arbeitsbereichen werden den Studierenden Tipps zur beruflichen Orientierung geben. Darüber hinaus wird es die Möglichkeit geben Bewerbungsgespräche auf Französisch zu führen bzw. zu simulieren.

Organisiert von: Französisches Kulturinstitut Wien
Datum:  5. Februar 2020 von 18:30 bis 22:00 Uhr
Ort: Praterstraße 38, 1020 Wien

Der Workshop findet auf Französisch statt. Der Eintritt ist Frei!

Einladung (PDF) >>     |    Online Anmeldung >>     |    Weitere Informationen >>

______________________________

Radboud Summer School, 6 - 17 July and 3 - 14 August, 2020

TU Wien students and PhD students receive 25% discount on the course fee if they apply before March 1, 2020.

Courses >>     |    More Information >>

______________________________

TU Berlin Summer University 2020

TU Wien students receive a 10% discount on their course fees! This would be in addition to the 50 EUR Early Bird discount running for all registrations until the 2nd of March.

Courses (PDF) >>     |     Brochure (PDF) >>     |    More Information >>

______________________________

CERN Summer Student Programme

Das CERN (European Organization for Nuclear Research) Summer Student Programme bietet die Möglichkeit, ein CERN-Praktikum in Genf zu absolvieren - sich an der täglichen Arbeit der multikulturellen Teams zu beteiligen, Vorträge zu besuchen, CERN-Einrichtungen zu besuchen, an Diskussionen und Workshops mit Personen teilzunehmen, die auf ihrem Gebiet führend sind.

Einreichfrist: 31. Jänner 2020

Für die Teilnahme an dem Programm kann man ein Stipendium seitens CERN erhalten (keine Finanzierung über Erasmus).

Nähere Informationen >>

______________________________

Erasmus+ - neue Regelung für Stipendien

Ab sofort dürfen Studienbeihilfenbezieher sowohl das Auslandsstipendium der Studienbeihilfenbehörde als auch den Erasmusmobilitätszuschuss in voller Höhe gleichzeitig beziehen. Sobald man einen positiven Bescheid über die Studienbeihilfe bekommen hat, kann man nach einer Erasmusnominierung durch die Heimatuniversität gesondert um die Auslandsbeihilfe bei der Studienbeihilfenbehörde ansuchen. Damit soll es noch mehr Studierenden erleichtert werden am Erasmusprogramm teilzunehmen.

______________________________

Vortrag Studieren im Ausland

Vortrag im Rahmen der Exchange-Studienmesse "TU Wien International 2019", 03.12.2019

Vortrag herunterladen >>

______________________________

Amgen Scholars Programme

Every year, the Amgen Scholars Europe Programme provides research scholarships for 75 selected undergraduate students throughout Europe. Currently, five institutions in Europe host the summer research programme: ETH Zürich (Switzerland), Institut Pasteur (France), Karolinska Institutet (Sweden), Ludwig-Maximilians-Universität München (Germany), University of Cambridge (UK).

Application deadline: 3rd February 2020

More Information >>     |     Download the Flyer >>

______________________________

EF Sprachreisen Zukunftsstipendium

Möchtest du einen Sprachkurs im Ausland machen und in eine neue Kultur eintauchen?  Das EF Sprachreisen Zukunftsstipendium hat einen Wert von 6.000€ und beinhaltet einen 4-wöchigen Englischkurs an einer der 29 EF Destinationen weltweit - vom Universitätszentrum Boston bis zu Weltklasse-Universitätsstädten wie San Francisco, New York, London, Oxford, Cambridge oder Sydney.

Bewerbungsfrist: 31. März 2020

Weitere Informationen >>

______________________________

Scientific projects at University of Applied Sciences, Yverdon-les-Bains, Switzerland, July 2019 - August 2020

Types of projects:

  • Thesis
  • Internships

Expert areas:

  • Civil, Environmental, Bio-Engineering and Geomatics
  • Mathematics, Information Technology and Communication
  • Industrial Engineering

The projects usually last 4 to 6 months. As Switzerland is not part of Erasmus+, the University of Applied Sciences will take care of all paperwork and grants relative to the students' mobility. In compensation for the students' work, the  interns will recieve free housing + payment of their basic expenses (400.-/month) + health insurance if needed.

Infoblatt herunterladen >>

______________________________

Erasmus+ Zuschüsse für Studienaufenthalte und Praktika

Achtung: erfreuliche Nachricht der Nationalagentur Erasmus+

Die monatlichen Zuschüsse für Studienaufenthalte und Praktika im Hochschulbereich werden für das Studienjahr 2019/20 um 60 Euro angehoben. Dies entspricht einer durchschnittlichen Erhöhung von 12 – 20 % je nach Zielland und abhängig davon, ob es sich um einen Studienaufenthalt oder ein Auslandspraktikum handelt.

______________________________

Erasmus+ - Digital Opportunity Traineeships-Initiative

Im Rahmen von Erasmus Praktika fördert die Europäische Kommission 2018 und 2019 speziell Aufenthalte im Rahmen einer „Digital Opportunity Traineeships-Initiative“ und stellt dafür zusätzliche Budgetmittel bereit. Ziel ist es, Studierende aller Studienrichtungen besser auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten. Firmen, die Praktika mit digitalem inhalt anbieten finden Sie auf  https://erasmusintern.org/   und https://ec.europa.eu/eures/public/opportunities.

Auskünfte zu Erasmus-Praktika im International Office erteilt Traude Krausler, Tel.: (01) 58801 41562, krausler@ai.tuwien.ac.at.

______________________________

ERASMUS+ Praktika

Alle Studierenden, die ein Praktikum im International Office beantragen, müssen sich in TISS Mobility Services als Erasmus-Praktikanten bewerben.

Bitte beachten Sie, dass zuerst das Learning Agreement for Traineeship im International Office abgegeben werden muss, bevor Sie sich in TISS Mobility Services registrieren.

Achtung: Die Bewerbung in TISS Mobility Services ist nur möglich, wenn Sie in TISS eingeloggt sind!

______________________________

Erasmus+ - Joint Master Degrees

Im Rahmen des Programms Erasmus Mundus Joint Master Degree verleiht die EU-Kommission Stipendien an Studierende aus aller Welt. Die entsprechenden Angebote stehen nunmehr für Bewerbungen von Studierenden für das Studienjahr 2020/21 offen. Die Bewerbungs- und Auswahlverfahren werden jeweils von den koordinierenden Hochschulen durchgeführt.

Mehr Informationen:   Erasmus Mundus Masterkurse >>

______________________________

"TISS - Mobility Services" ist eine TISS-Applikation, welche die Abwicklung von internationalen Mobilitätsprogrammen an der TU Wien unterstützt, und die in Zusammenarbeit zwischen TISS-Entwicklern und dem International Office erstellt wurde. Mobility Services soll den Bewerbungsprozess für Sie vereinfachen, die administrativen Verfahren für alle Beteiligten effizienter gestalten und Ihnen den Zugang zu relevanten Informationen erleichtern.

Über Mobility Services werden die wichtigsten Mobilitätsprogramme an der TU Wien verwaltet - dazu zählen insbesondere: ERASMUS, Joint Study, Stipendien für kurzfristige wissenschaftliche Arbeiten im Ausland und das Marshallplan-Stipendium.

Achtung:

  • Bewerbung ist nur möglich, wenn Sie in TISS eingeloggt sind!
  • Softwarevoraussetzungen: Bitte benutzen Sie für Ihre Bewerbung in TISS nach Möglichkeit Mozilla Firefox oder Google Chrome. Andere Browser unterstützen den Daten-Upload in Mobility Service meist nicht.

______________________________

INTERNATIONAL OFFICE

Fachbereich Internationale Beziehungen und Mobilität

Gußhausstraße 28, 1. Stock
1040 Wien
www.tuwien.at/international

_____________

ÖFFUNGSZEITEN für Studierende

Montag:
9:30-11:30 und 13:30-16:30

Mittwoch:9:30-11:30

Donnerstag:
9:30-11:30 und 13:30-16:30

_____________

Ansprechpersonen >>

_____________