Internationale Bildungs- und Hochschulmanagementprojekte

Kurzbeschreibung des Programmpakets Erasmus+ 2021-2027

______________________________

Erasmus+  2021-2027
Aufforderung zur Einreichung von Anträgen 2021

Die Europäische Kommission hat den ersten Aufruf für das neue Programm Erasmus+ 2021-2027 veröffentlicht. Erasmus+ ist ein EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport, das viele Möglichkeiten für internationale Kooperationen eröffnet. Im Erasmus+ Programmleitfaden, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster erfahren Sie alles über diese Möglichkeiten und die Zulassungskriterien.

Die Europäische Kommission hat auf ihrer Webseite Muster-Antragsformulare, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster zur Ansicht hochgeladen. Sobald die finalen Antragsformulare zur Verfügung stehen, finden Sie diese auf der Erasmus+ und Europäisches Solidaritätskorps Plattform, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster der Europäischen Kommission.

Einreichfristen für Aktionen im Hochschulbereich:

  • Cooperation partnerships in the fields of education, training and youth: 20. Mai 2021
  • Small-scale partnerships in the fields of education and training and youth: 20. Mai 2021
  • Small-scale partnerships in the fields of education and training and youth: 3. November 2021
  • Erasmus Mundus Action, Lot 1: Erasmus Mundus Joint Masters (EMJM): 26. Mai 2021
  • Erasmus Mundus Action, Lot 2: Erasmus Mundus Design Measures (EMDM): 26. Mai 2021
  • Alliances for Innovation: 7. September 2021
  • Jean Monnet Actions and Networks: 2. Juni 2021

Weitere Informationen:   Aufforderung 2021 - EAC/A01/2021 >>, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster   |   OeAD Wien >>, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster   |   Europäische Kommission >>, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Erasmus+ Hochschulcharta (ECHE):

Die Erasmus+ Hochschulcharta (Erasmus+ Charter for Higher Education, kurz ECHE) bildet die rechtliche Basis für die Teilnahme der, in den Programmländern ansässigen Hochschuleinrichtungen am Programm Erasmus+. Die Charta berechtigt diese Hochschuleinrichtungen, Fördermittel für alle Arten von Aktivitäten im EU-Bildungsprogramm Erasmus+ zu beantragen, die für Hochschulen zugänglich sind. Dies gilt sowohl für Projekte, die bei der Nationalagentur (OeAD Wien) beantragt werden als auch für multinationale Vorhaben, die bei der Europäischen Kommission (EACEA Brüssel) eingereicht werden.

_______________

DOWNLOAD:

Policy Stament der TU Wien, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

Die, der TU Wien zuerkannte Erasmus+ Hochschulcharta (ECHE) für die Jahre 2021-2027, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster