Anzugträger bedient Tablet, blauer Hintergrund mit endlosen Reihen des Wortes "Future"

digiTeachVR

Kurztitel: digiTeachVR

Langtitel: digiTeachVR- Digitale, integrale Lehrveranstaltung für den Einsatz von Virtual Reality in Industrial Data and Building Science

Sponsoren: TU Wien, Vize Rektorat für Digitalisierung and Infrastruktur

IMW-Beitrag zum Forschungsprojekt:

  • Analyse bestehender Industrial Data Science (IDS) Curricula sowie der Anforderungen des DACH Arbeitsmarktes
  • Technische Bedarfsanalyse
  • Konzeption und Implementierung von innovativen Lehrmethoden
  • Erstellung von Lehrmaterialien in den Bereichen IDS und Optimierungsalgorithmen
  • Entwicklung und Durchführung von IDS- und Programming-Studentenprojekten
  • Entwicklung und Durchführung von kollaborativen IDS- und ProgrammingLaborübungen
  • Projektleitung und -verbreitung

Dauer: 04.2022-12.2022

Kurzfassung:

Während sich der kombinierte Einsatz von IDS und VR in der beruflichen Praxis durchsetzt, stellen in der Ausbildung von Studierenden der Fächer Bauingenieurwesen (BI), Maschinenbau (MB), Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau (WIMB) und Architektur (ARCH) aufstrebende digitale Technologien, welche in IDS und VR Einsatz finden, noch Randthemen im Lehrplan dar. Besonders im Bereich der digitalen, integralen Fabrikplanung kann mittels des Einsatzes von Big Data und IDS mit Multi-Objective Optimization z.B. Produktionspläne, oder Logistikkonzepte optimiert werden. VR ermöglicht in diesem Anwendungsfall eindrucksvoll diese Optimierungen visuell näherzubringen. Eine entsprechende Verknüpfung dieser Ergebnisse mit einer digitalen Gebäudesimulation und digitaler Produktionssystemplanung ermöglicht die Abbildung der gesamten Wertschöpfung in einem Fabrikplanungsprozess. Es zeigt sich daher sehr deutlich, dass die Kombination dieser Ansätze den Aufbau eines Digital Twin (DT)/Building Information Models (BIM), welcher das gemeinsame Wissen der Fachdisziplinen vereinigt, ermöglicht. Diese bestehende Lücke in der forschungsorientierten Lehre im Bereich IDS und VR soll im digiTeachVR Projekt durch den Aufbau einer integralen, Wissens- und Lernplattform geschlossen werden.

Resultate:

  • Studierenden der Studienrichtungen BI, MB, WIMB und ARCH erwerben grundlegendes theoretisches und praktisches Wissen aus den Bereichen IDS und VR, welches ihnen einen leichteren Berufseinstieg und einen Vorsprung in einer digital transformierten Industrie verschafft.
  • Die TU Wien profitiert von der Entwicklung eines innovativen Studiengangs und einer innovativen Infrastruktur und positioniert sich als Innovationstreiber im Bereich moderner Lehrprogramme.
  • Bietet einen Beitrag zur Profilierung der TU Wien unter dem Motto "Technik für Menschen" als innovative Universität in der rasch wachsenden Industrie 4.0- Landschaft, insbesondere in der DACH-Region.
  • Studierende erwerben diese Kenntnisse in einer hybriden Lehrveranstaltung, welche auf einer digitalen, integrativen Wissens- und Lernplattform fußt.

Partner:

  • Research Group of Smart and Knowledge-Based Maintenance (Leitung)
  • Integrale Bauplanung und Industriebau
  • TU Wien, TU.it, Service Unit High Performance Computing

Kontaktdetails:

Dipl.-Ing. Linus Kohl

Telefon: +43 1 58801-33048

E-Mail: linus.kohl@tuwien.ac.at