Forschungsinteressen

Eine Vielzahl von Naturphänomenen zeigt interessante Verhaltensweisen, die das Ergebnis des Zusammenspiels komplexer Mikrostrukturen, Ergebnisse komplexer zeitlicher Entwicklungen, Wirkungen interner Variablen oder das makroskopische Gegenstück zu atomistischen Wechselwirkungen sind. Die Forschung der Arbeitsgruppe konzentriert sich auf Probleme, die durch das Vorhandensein mehrerer unterschiedlicher Materialskalen gekennzeichnet sind.

Die von uns verwendeten Techniken sind häufig das Ergebnis einer Kombination von Ideen aus verschiedenen mathematischen Bereichen, die von der geometrischen Maßtheorie über PDEs bis hin zur Variationsrechnung reichen.

Administration

Postdocs

Projektass.(FWF) Dr. Luca Lombardini

E-Mail an Luca Lombardini senden

Projektass.(FWF) Dr. Emanuele Tasso

E-Mail an Emanuele Tasso senden