Projekte

 

 

Das zentrale Thema dieses vom FWF, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster geförderten Projekts ist das Verständnis des großskaligen Verhaltens von zufälligen Oberflächen. Zwei wesentliche innovative Aspekte sind:

 

  • der Fokus auf (2+1)-dimensionales (im Gegensatz zu: (1+1)-dimensionales) stochastisches Wachstum, das bis dato weitgehend unerforscht ist;
  • die Suche nach robusten mathematischen Methoden und Ergebnissen, die über exakt lösbare Modelle hinausgehen

 

Wir arbeiten an zwei miteinander verknüpften Hauptrichtungen:

 

  • Superdiffusivitätsphänomene für (2+1)-dimensionales stochastisches Wachstum
  • Universalität von Fluktuationen für zweidimensionale zufällige Oberflächen, jenseits des exakt lösbaren Rahmens

 

Internationale Mitarbeiter:

 

Alexei Borodin,, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster (MIT)
Giuseppe Cannizzaro,, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster (Warwick)
Patrik Ferrari,, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster (Bonn)
Alessandro Giuliani,, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster (Roma Tre)
Benoit Laslier,, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster (Paris)
Nikolaos Zygouras,, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster (Warwick)