Lehren an der TU Wien

Das Vizerektorat für Studium und Lehre sowie verschiedene Organisationseinheiten an der TU Wien unterstützen die Lehrenden durch ein vielseitiges Angebot wie Bereitstellung von Lehrtechnologien für die Administration und das Lehrmanagement, Weiterbildungsangebote, Qualitätsentwicklungsmaßnahmen usw.

 

Pro Semester werden an der TU Wien mehr als 28.000 Studierende in mehr als 2.000 Lehrveranstaltungen betreut. Lehrende erbringen also eine bemerkenswerte Leistung, die die Grundlage für den hervorragenden Ruf und den weltweiten Erfolg von TU-Absolvent_innen darstellt. Die seit 2017 vergebenen Best Teaching Awards und der begleitende Festakt richten den Scheinwerfer auf alle Lehrenden, die sich überdurchschnittlich engagieren, um den TU-Studierenden eine bestmögliche Ausbildung zu ermöglichen.

„Es sind die Menschen, die Inhalte greifbar und begreifbar machen. Ich möchte, dass die TU Wien auch in der Art WIE gelehrt wird zu den führenden Institutionen gehört.“
Kurt Matyas, Vizerektor für Studium und Lehre  

focus:lehre - hochschuldidaktische Weiterbildung
Seit einigen Jahren besteht an der TU Wien das Angebot für Lehrende sich im Bereich der Hochschuldidaktik weiterzubilden. Neben offenen Veranstaltungen wird jedes Jahr eine steigende Anzahl an Workshops angeboten. Nähere Informationen finden Sie hier

Die Technische Universität Wien ist bestrebt, Studierenden eine qualitativ hochwertige akademische Ausbildung zu vermitteln. Der Sicherung dieses Ziels dient unter anderem die Lehrveranstaltungsbewertung durch Studierende.

Die Teilnahme an dieser Befragung erfolgt freiwillig und anonym. Vom Team der Qualitätssicherung werden, auf Basis der erhobenen Daten, statistische Auswertungen für die jeweiligen Lehrveranstaltungen bzw. zur fakultätsinternen Berichterstattung der Lehrenden und Studierenden vorgenommen.

 

Einige hochschulweite Projekte zur Verbesserung der Studienbedingungen und für mehr Qualität in der Lehre wurden in den vergangenen Jahren ins Leben gerufen.

START-TU
Wie kann man das erste Studienjahr an der TU Wien verbessern? Dieser Frage widmet sich der Prozess START-TU seit 7. Oktober 2015
start-tu.tuwien.ac.at

TU Vision 2025+
Wo und wofür soll die TU Wien im Jahr 2025 stehen? Bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ihren Studierenden, im nationalen und internationalen Kontext? Wie wollen wir forschen, wie wollen wir studieren, wie wollen wir lehren?
http://vision2025.tuwien.ac.at/

Die Zentrale Lehrraumverwaltung übernimmt an der TU Wien die Koordination von Sicherheitsmaßnahmen bei großen Lehrveranstaltungen, unterstützt die Stundenplankoordinator_innen bei der Terminplanung und übernimmt die Aufgabe der Freigabeberechtigten aller zentral verwalteten Räumlichkeiten.

Eine weitere Aufgabe ist die Koordination von LVA Übertragungen in Parallelhörsäle sowie die Bereitstellung von Sicherheitspersonal für jene Lehrveranstaltungen, für die keine ausreichend großen Hörsäle vorhanden sind. 

An der Technischen Universität Wien unterstützen zwei zentrale Software-Produkte die universitäre Lehre: Im TISS werden alle Verwaltungstätigkeiten rund um die Lehre wie Lehrveranstaltungsankündigung, Prüfungsmeldung, Genehmigung von Lehrveranstaltungen, etc. durchgeführt. Alle Lehrveranstaltungen an der TU Wien werden im TISS verwaltet – die Nutzung ist für alle Lehrende bindend.

Das TUWEL ist das zentrale Lernmanagementsystem an der TU Wien und unterstützt die Lehrenden bei der Durchführung der Lehrveranstaltungen. Es können Online-Tests durchgeführt werden, Lehrinhalte werden zentral an einem Ort bereitgestellt und verwaltet, Online-Kommunikation sowie Austausch kann effizient über zahlreiche Kommunikationstools organisiert werden, und Eigenentwicklungen wie „Kreuzerlübungen“ werden technisch unterstützt.

Die aktuell gelisteten Unterrichtstechnologien werden an der TU Wien von zentralen Organisationseinheiten (TU.it, Teaching Support Center) betrieben. 

Zentral betriebene Lehrtechnologien

TISS (Lehrveranstaltungsverwaltung)
TUWEL Zentrale Lernplattform
LectureTube (Aufzeichnung von Lehrveranstaltungen und Video On Demand)
LectureTube Live (Live Streaming in ausgewählten Hörsälen) 
TU Connect (Video Conferencing mit Adobe Connect)
Studienangebot (Prüfungsfächer, Lehrveranstaltungen, Semestereinteilungen, Verordnungstext)

Die Technische Universität Wien fördert die Mobilität von Wissenschaftler_innen in Forschung und Lehre. Es ist ein wichtiges Anliegen, international anerkannte Wissenschaftler_innen auch in der Lehre wirken zu lassen.