TUhost

TUhost bietet Ihnen die Möglichkeit, auf einer zentralen, hochverfügbaren Virtualisierungsplattform virtuelle Maschinen (VM) zu betreiben. Dieses Angebot eignet sich für den Betrieb von Servern mit mäßigen Ressourcen-, aber hohen Verfügbarkeitsanforderungen, wie z.B. GitLab-Repositorien, Datenbanken und Anwendungsservern. Die virtuellen Maschinen stehen täglich 24 Stunden zur Verfügung, es gibt keine Wartungsunterbrechungen.

Die virtuellen Maschinen können vom Kunden (TU-Mitarbeiter_in) selbständig betrieben werden. Auch die Administratorenrechte werden über upTUdate-Berechtigungsgruppen selbst gesteuert. Alle Administratoren haben die gleichen Zugriffsrechte. Ein Zugriff durch TU-externe Personen ist nicht möglich.

Die Rechenleistung sowie die Größe von RAM bzw. Disk-Space können nach eigener Wahl bestellt und jederzeit angepasst werden.

Für die virtuellen Maschinen wird ein full disaster recovery system mit täglichen Backups und einer Aufbewahrungszeit von 30 Tagen betrieben. Die Administratoren können aus einem Backup selbstständig einzelne Files oder die komplette virtuelle Maschine wiederherstellen.

Für Sicherheitsbelange sind Sie als Nutzer selbst zuständig.

Details zum Bestellablauf, zu den Kosten und zur Verrechnung finden Sie auf der TU.it-Webseite, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster. Bitte beachten Sie, dass diese Informationen im internen Bereich der Homepage liegen und daher erst nach erfolgreicher Anmeldung sichtbar sind.