Datenschutzorganisation

Datenschutzbeauftragte

Die Datenschutzbeauftragte der TU Wien ist Mag. Christina Thirsfeld, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

Aufgaben des_der Datenschutzbeauftragten

Der_die Datenschutzbeauftragte hat jedenfalls die folgenden Aufgaben zu erfüllen:

  • Datenschutzrechtliche Unterrichtung und Beratung des Rektorats und der Mitarbeiter_innen der TU Wien
  • Überwachung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften und der universitätsinternen Strategien für den Schutz personenbezogener Daten
  • Sensibilisierung und Schulung der an den Verarbeitungsvorgängen beteiligten Mitarbeiter_innen
  • Begleitende Beratung und Überwachung der Datenschutzfolgenabschätzung
  • Zusammenarbeit mit der Datenschutzbehörde, u.a. Anlaufstelle für die Datenschutzbehörde bei Fragen zur Verarbeitung

Zur gesetzeskonformen Umsetzung der DSGVO wurde an der TU Wien eine Datenschutzorganisation, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster eingerichtet, die folgende Rollen vorsieht:

Datenschutz

© Akademische Bläserphilharmonie Wien

Datenschutzkoordinatoren_innen auf Rektorats- und Fakultätsebene:

 

Zusätzlich gibt es an den Instituten und Abteilungen Datenschutzansprechpersonen (an den Instituten können diese freiwillig nominiert werden, in den Abteilungen ist diese Funktion verpflichtend einzurichten). Sie unterstützen den_die Datenschutzbeauftragte_n und den_die Datenschutzkoordinator_in bei der Umsetzung und Einhaltung der Datenschutzrichtlinien der TU Wien und sind dazu angehalten, auf Verstöße gegen den Datenschutz hinzuweisen.