Forschung an der TU Wien – Von der Grundlage zur Anwendung

Vizerektor Forschung und Innovation

Der Vizerektor Forschung und Innovation koordiniert die Forschungsagenden der TUW und steuert die strategische Entwicklung der Forschung an der TU Wien.

Zuständigkeiten:

  • Forschungsstrategie
  • Forschungsschwerpunkte
  • Forschungssupport
  • Forschungsfacilities
  • Forschungsfinanzierung 

Er ist bei hochdotierten & interdisziplinären Forschungsprojekten und -investitionen einzubinden (Richtlinien), steuert die Forschungsbudgetierung und koordiniert die interne Forschungsförderung.

Die Forschung an der TU Wien stützt sich auf fünf Forschungsschwerpunkte. Diese fünf Säulen repräsentieren die langjährigen Stärken und Kompetenzen der TU Wien und schärfen so ihr Profil im internationalen Wettbewerb. Innerhalb dieser Forschungsschwerpunkte wird fakultätsübergreifend gearbeitet und das Forschungsspektrum laufend weiterentwickelt. Mit den Additional Fields gibt es noch zusätzliche, aber ebenso wichtige Forschungsfelder. Alle Forschungstätigkeiten sind in einer Matrix organisiert.

Vizerektor Forschung und Innovation

Kontakt

Univ.Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Johannes Fröhlich

Karlsplatz 13, 1040 Wien
Büro: Stiege 1, 1. Stock, Büro des Rektorats

T +43-1-58801-406100
mail@forschung.tuwien.ac.at

Technik für Menschen

Am 24. Oktober hält die finnische Soziologin Päivi Topo an der TU Wien einen Gastvortrag zum Thema "Technische Entwicklungen für DemenzpatientInnen - Möglichkeiten und Herausforderungen".

 

 

ISTU Logo

ISTU Logo

ISTU Logo

Wie die Bedürfnisse von Demenzkranken erforscht werden und Technologien von PatientInnen eingesetzt werden können, erörtert Dr. Topo in ihrem Vortrag. Sie macht die potentielle Anwendung von technischen Entwicklungen innerhalb der Familien von Betroffenen zum Thema und berücksichtigt auch die ethischen Aspekte bei der Behandlung von DemenzpatientInnen.

Zeit: Dienstag, 24. Oktober 2006, 14:15 – 15:45 Uhr
Ort: fortec, TU-Forschungsgruppe Rehabilitationstechnik
(4., Favoritenstraße 11, 2. Stock)

Dr. Päivi Topo ist Forschungsdirektorin am Finnish National Research & Development Center for Welfare and Health (STAKES) und Dozentin für Medizinische Soziologie an der Universität Helsinki.

Links:

fortec - Forschungsgruppe Rehabilitationstechnik, TU Wien
Finnish National Research & Development Center for Welfare and Health