Forschung an der TU Wien – Von der Grundlage zur Anwendung

Vizerektor Forschung und Innovation

Der Vizerektor Forschung und Innovation koordiniert die Forschungsagenden der TUW und steuert die strategische Entwicklung der Forschung an der TU Wien.

Zuständigkeiten:

  • Forschungsstrategie
  • Forschungsschwerpunkte
  • Forschungssupport
  • Forschungsfacilities
  • Forschungsfinanzierung 

Er ist bei hochdotierten & interdisziplinären Forschungsprojekten und -investitionen einzubinden (Richtlinien), steuert die Forschungsbudgetierung und koordiniert die interne Forschungsförderung.

Die Forschung an der TU Wien stützt sich auf fünf Forschungsschwerpunkte. Diese fünf Säulen repräsentieren die langjährigen Stärken und Kompetenzen der TU Wien und schärfen so ihr Profil im internationalen Wettbewerb. Innerhalb dieser Forschungsschwerpunkte wird fakultätsübergreifend gearbeitet und das Forschungsspektrum laufend weiterentwickelt. Mit den Additional Fields gibt es noch zusätzliche, aber ebenso wichtige Forschungsfelder. Alle Forschungstätigkeiten sind in einer Matrix organisiert.

Vizerektor Forschung und Innovation

Kontakt

Univ.Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Johannes Fröhlich

Karlsplatz 13, 1040 Wien
Büro: Stiege 1, 1. Stock, Büro des Rektorats

T +43-1-58801-406100
mail@forschung.tuwien.ac.at

Auf Englisch publizieren: neues Angebot an Lektoratsservices

Forschende und Lehrende der TU Wien können nun Manuskriptservices wie Proofreading oder ein Fachlektorat für ihre englischsprachigen wissenschaftlichen Texte zu reduzierten Konditionen in Anspruch nehmen.

Das Bibliothekgebäude auf der Wiedner Hauptstraße mit großer Jugenstil-Eule
Logo der TUW-Bibliothek

Das Verfassen von Publikationen und Texten in englischer Sprache ist im Wissenschaftsbetrieb Standard. Besonders für Nichtmuttersprachler_innen ist ein abschließendes Lektorat des inhaltlich finalisierten Textes oft hilfreich, um dem Werk den letzten Schliff zu geben.

Durch Rahmenvereinbarungen der TU Wien Bibliothek mit externen Anbietern stehen allen Forschenden und Lehrenden der TU Wien nun Lektoratsservices (Englisch, Deutsch und weitere Sprachen) zu vergünstigten Konditionen zur Verfügung.

Diese Anbieter sind auf Manuskriptservices für den wissenschaftlichen und akademischen Bereich spezialisiert und kennen die spezifischen Anforderungen des wissenschaftlichen Schreibens sowie die Konventionen der unterschiedlichen Fächer. Daraus ergeben sich gute Voraussetzungen für die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftler_innen und Lektor_innen.

Weitere Informationen zum externen Angebot der TU Wien Bibliothek finden Sie unter:
www.ub.tuwien.ac.at/publizieren