News

Einreichungen für Life Science Call 2019 ab sofort möglich

Die NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB) fördert wissenschaftlich hervorragende Projekte aus der Grundlagenforschung zum Themenkomplex Life Sciences mit bis zu 300.000 EUR.

Frau im Labor

Die Life Science Calls der NFB sind ein Instrument zur kompetitiven Förderung von grundlagenorientierten Forschungsprojekten im Bereich Life Sciences. Die Vielfalt dieses Themenkomplexes eröffnet ein breites Spektrum wissenschaftlicher Forschung. Neben der Aufklärung molekularer Mechanismen und der Entwicklung neuer Methoden umfasst dies auch Fragestellungen aus den Feldern Medizintechnik, Biomedizin und biomedizinische Technik sowie Pharmakologie.

Die Projekte sollen eine humanmedizinische Relevanz aufweisen und vor allem solche Themen aufgreifen, die sich mit aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Gesundheitssystems befassen und damit mittel- bis langfristig einen Beitrag zur Erhaltung der Gesundheit sowie zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten leisten. Hierzu zählen ebenso Projekte der klinischen Forschung, wenn sie grundlegende Fragestellungen beleuchten. Studien ohne Grundlagencharakter können hingegen nicht berücksichtigt werden.

Einreichung

  • Antragsberechtigt sind Forschungseinrichtungen und Wissenschaftler_innen, die ihren Forschungsstandort in Niederösterreich haben und ihre Forschungstätigkeit in Niederösterreich ausführen.
  • Hauptantragsteller_innen aus dem Hochschulbereich müssen ihre wissenschaftliche Ausbildung in der Regel mit der Promotion abgeschlossen haben
  • Besonderes Augenmerk wird auf die Förderung von Jungwissenschaftler_innen (jünger als 31.12.1984) gelegt.
  • Alle Antragsrichtlinien finden Sie hier.

Einreichung bis 30.09.2019, 12:00 Uhr unter www.einreichsystem.at

Weitere Infos unter www.lifesciencecalls.at