Lions Förderpreis 2019 ergeht an Michael Taubländer

Im Rahmen einer engeren Zusammenarbeit im Bereich Energie und Umwelt unterstützt der Lions Club Wien St. Stephan den wissenschaftlichen Nachwuchs und stellte heuer zum fünften Mal einen Förderpreis für Studierende des Doktoratsstudiums an der TU Wien zur Verfügung.

Die Förderung dient der Unterstützung für notwendige Ausgaben im Rahmen des Doktoratsstudiums mit Schwerpunkt Energie und Umwelt – insbesondere für Studienaufenthalte im Ausland, für die Teilnahme an fachspezifischen Kongressen im In‐ und Ausland und für wissenschaftliche Publikationen.

Der Lions Förderpreis 2019 wird heuer Herrn Michael Taubländer vom Institut für Materialchemie für seine Arbeit „Expanding the Scope of Hydrothermal Polymerization“ zuerkannt.
Einen Sonderpreis erhält Herr Thomas Bruckmüller Institut für Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik

Eine Präsentation der Arbeiten sowie die Verleihung der Preise fand im Rahmen des Vienna young Scientist Symposium am Fr, 14. Juni 2019 statt.

Nähere Infos finden Sie hier.