Lectures for Future - Mosaik-Lehrveranstaltung der Scientists4Future

Die Lehrveranstaltung "Lectures for Future" ist ein bunt gemischtes Mosaik an Vorträgen, die sich mit den ökologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Welt und deren möglichen Lösungsansätzen beschäftigt.

Im Rahmen der Lehrveranstaltung sollen Einblicke und Zusammenhänge aus vielen wissenschaftlichen Disziplinen vermittelt werden. Getragen wird die LVA von den Unterstützer_innen der Scientists4Future.

Fünf Wiener Unis (BOKU, TU Wien, VetMed, Die Angewandte, WU) veranstalten die Lehrveranstaltung erstmals im Wintersemester 2019/2020 als Pilotversuch. Insgesamt werden über 75 unterschiedliche Vorlesungen verteilt über die fünf Institutionen angeboten. 

Durch die Fridays4Future-Bewegung ist der Klimawandel mitten in der öffentlichen Debatte angekommen. Die Scientists4Future aus verschiedensten wissenschaftlichen Disziplinen tun sich zusammen, um die ökologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze nun in einer Lehrveranstaltung zu thematisieren.

Lectures for Future an der TU Wien

Die LVA an der TU Wien besteht aus 16 Vorträgen, alle gegeben durch externe Fachexperten. Die erste Lehrveranstaltung findet am 21. Oktober statt. TU Wien Lektor_innen halten ihrerseits Lehrveranstaltungen an der Angewandten (Michael Schultes, Ella Jana Faraj-Allah, Christian Peer) und an der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Michael Getzner).

Lernergebnisse:

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die Komplexität der heutigen Klimakrise, ihre Auswirkung auf Umwelt und Gesellschaft, und mögliche Lösungen aus vielen unterschiedlichen Blickwinkeln zu analysieren. Studierende bekommen Kenntnisse und Konzepte u.a. aus Naturwissenschaften, Technik, Wirtschaft, Verhaltensforschung, Sozio-Ökonomie, und Künste vermittelt.

Merkmale:

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VO Vorlesung

Infos und Anmeldung:

➡️ In TISS