News zum Forschungsdatenmanagement

We are currently reflecting about the legal framework

Wie wird die EOSC nach 2020 organisiert sein? Das Governance Board diskutiert derzeit die Rahmenbedingungen. Einige Überlegungen finden Sie hier.

EOSC A Sustainable Future

www.youtube.com/watch?v=KbzAfZ80iPs

www.youtube.com/watch?v=KbzAfZ80iPs

Vor einem Jahr fand der Launch, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster der EOSC Governance, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster statt. Die involvierten Gremien entwickeln seitdem in Absprache mit unterschiedlichen Stakeholdern ein Modell und rechtliche Rahmenbedingungen, welche Beteiligungs- und  Finanzierungsmöglichkeiten klar definieren. Stefan Hanslik vom BMBWF ist der österreichische Delegierte des EOSC Governance Board. In diesem Video informiert er über die derzeitigen Überlegungen, wie die EOSC nach 2020 organisiert sein könnte.

Das EOSC Governance Board

Das EOSC Governance Board (GB) ist eine institutionelle Gruppe, in der Vertreter_innen der Mitgliedstaaten und assoziierten Länder zusammenkommen. Alle 28 Mitgliedstaaten und zehn assoziierte Länder haben Delegates im GB. Mehr Informationen finden Sie auf der EOSCsecretariat.eu, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster Webseite.

Weitere Videos über die EOSC

EOSC Kontakt an der TU Wien

Die TU Wien unterstützt als Partner im H2020-Projekt EOSCsecretariat.eu, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster den Aufbau der EOSC. Insbesondere befasst sich das Projekt mit der Schaffung eines operationalen Rahmens für alle EOSC Governance Boards bis Ende 2020.

EOSCsecretariat.eu-Kontakte an der TU Wien:

 

EOSCsecretariat.eu erhält Mittel aus dem Horizon-Programm der Europäischen Union, Call H2020-INFRAEOSC-05-2018-2019, Grant Agreement Number 831644.