Top/Anschubprogramm

Mit dem TOP/Anschubprogramm fördert die TU Wien Forschungsprojekte innerhalb der von den Fakultäten definierten Förderschwerpunkte. Die Fakultäten können so entweder bereits etablierte Spitzenfelder stärken oder die Etablierung zukunftsweisender Forschungsbereiche fördern. Das Programm unterstützt sowohl Projekte der Grundlagenforschung als auch der angewandten Forschung & Entwicklung und stellt Mittel für Personal oder Infrastruktur zur Verfügung.

Facts:

Zielgruppe: Forschungsgruppen innerhalb der von den Fakultäten definierten Föderschwerpunkte.
Zielsetzung: Stärkung der fakultären Entwicklungsmöglichkeiten
Dotierung: EUR 300.000, Die Mittel können für Investitionen, Personal- und Sachkosten eingesetzt werden
Kriterien: wissenschaftlicher Anspruch (Anbindung an die international ausgewiesene Spitzenforschung, Zielsetzungen, wissenschaftliche Positionierung),
Dauer: max. 3 Jahre
Vergabe: Juryentscheidung auf Grundlage einer internationalen Begutachtung - Vergabeentscheidung durch das Rektorat nach Präsentation durch den wissenschaftlichen Leiter/die wissenschaftliche Leiterin vor der Universitätsleitung.