Daniel Schachinger ist aus diesem Prozess erfolgreich hervorgegangen und wurde für seine Arbeit an der Entwicklung von Gebäudeenergiemanagementsystemen ausgezeichnet.

Daniel Schachinger ist Doktorand und Projektassistent am Arbeitsbereich Automatisierungssysteme des Instituts für Computer Engineering an der TU Wien und beschäftigt sich mit der Entwicklung intelligenter Energiemanagementsysteme für den Einsatz im Gebäudebetrieb. Durch eine möglichst vollständige Berücksichtigung aller relevanten Einflussfaktoren soll ein optimierter Betrieb von Energieverbrauchern und -erzeugern der Gebäudeautomation erreicht werden, um einerseits Komfortbedürfnisse zu erfüllen und andererseits Kosten und Energieverbrauch zu senken. Zu diesem Zweck wird eine Abstraktionsschicht definiert, die eine technologieunabhängige Modellierung der beteiligten Systeme und deren Semantik in einer Wissensbasis ermöglicht. Dadurch wird eine Entkopplung zwischen den physischen Prozessen und der Optimierungslogik erreicht, die einen universellen Einsatz dieses Energiemanagementsystems in verschiedenen Gebäudetypen unabhängig von Größe und Nutzungsart ermöglichen soll. Die Optimierungsheuristik verwendet die abstrakte Wissensbasis, um dynamisch und flexibel über Strategien und Ablaufpläne für das Energiemanagement entscheiden zu können.

Daniel Schachinger wird das Preisgelds in Höhe von 4.000 € im Wesentlichen für die Publikation seiner Forschungsergebnisse auf wissenschaftlichen Konferenzen verwenden. Bereits akzeptierte sowie geplante Einreichungen für den IEEE International Workshop on Factory Communication Systems (WFCS) 2017, die IEEE International Conference on Emerging Technologies and Factory Automation (ETFA) 2017 und die IEEE International Conference on Industrial Electronics for Sustainable Energy Systems (IESES) 2018 dienen dem Austausch der Forschungsleistungen mit der Scientific Community. Darüber hinaus ist der Ankauf von Hardware-Komponenten geplant, um eine aussagekräftige Evaluierung anhand von Experimenten mit realer Hardware durchführen zu können.

Link zur Dissertation, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster