Lions Förderpreis 2015

2015 wurde der Lions Förderpreis erstmals vergeben. Die 10 Einreichungen aus 4 Fakultäten wurden durch eine Jury mit Vertretern des Lions Clubs (DI Michael Walter, Geschäftsführer Velux Österreich; Ing. Wolfgang Keiner, ehem. Geschäftsführer Festo Österreich; Dr. Herbert Hochegger, em. Rechtsanwalt Unternehmensrecht) sowie der TU Wien (Prof. Paul Hans Brunner, Institut für Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft; Prof. Azra Korjenic, Institut für Hochbau und Technologie; Dr. Gudrun Weinwurm, Forschungszentrum Energie und Umwelt) begutachtet und anhand allgemeiner und wissenschaftlicher Kriterien (u.a. Darstellung der Verwendung der Fördermittel, Beschreibung der wissenschaftlichen Methodik, Innovationsgrad der Arbeit, sowie deren Potential) bewertet.

Zitat & Link für das Paper:

Furchi, M. M., Pospischil, A., Libisch, F., Burgdörfer, J., & Mueller, T. (2014). Photovoltaic Effect in an Electrically Tunable van der Waals Heterojunction. Nano Letters, 14 (8), 4785–4791. http://pubs.acs.org/doi/abs/10.1021/nl501962c, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster