Ressel Preis

Die Rektorin/der Rektor der Technischen Universität Wien vergibt jährlich einen Forschungspreis, den "Ressel-Preis" in der Gesamthöhe von EUR 13.000, der aus den abgeführten Kostenersätzen gem. §27 Abs.3 UG gespeist wird.

Durch diesen Preis werden Forschungsleistungen im Rahmen von Dissertationsprojekten ausgezeichnet, die in einem direkten Zusammenhang mit interdisziplinärer Drittmittelforschung stehen.

Statuten, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster


Die Preisträger und Preisträgerinnen:

 

2005 Christian Briese

Fronatansicht

Breakline Modelling from Airborne Laser Scanner Data

2004 Armin Kanitsar

Frontansicht

Curved Planar Reformation for Vessel Visualization

2003 Alfred Weninger-Vycudil

Frontansicht

Entwicklung von Systemelementen für ein österreichisches Pavement Management System

2002 Brigitte Nikolavcic

Frontansicht

Ein Beitrag zur Kenntnis der Stickstoffentfernung mit Biofilterverfahren