News articles

Zweckwidmung der Studienbeiträge

Die Studierenden der TU Wien haben bis 16. März 2008 wieder die Möglichkeit über die Zweckwidmung ihrer Studienbeiträge abzustimmen.

Zweckwidmung Studiengebühren

Zweckwidmung Studiengebühren

Zweckwidmung Studiengebühren

Zweckwidmung Studiengebühren

Über 18.000 TU-Studierende haben die Möglichkeit elektronisch über die Zweckwidmung der Studienbeiträge in 7 Kategorien abzustimmen, und so ihr Studienumfeld aktiv mitzugestalten.
Der aufgewendete Betrag wird Verbesserungen in allen Bereichen erzielen. Das Ergebnis der Abstimmung bestimmt den jeweils entfallenden Anteil an der Gesamtsumme.

Laut Universitätsgesetz 2002 hat der Senat die Aufgabe der "Festlegung der Kategorien für die Zweckwidmung der Studienbeiträge durch die Studierenden" (§25 Abs.1 Ziff.13 UG 2002).
Die Studierenden haben das Recht, "zwischen den vom Senat […] festgelegten Möglichkeiten der Zweckwidmung der Studienbeiträge zu wählen". Beides wird also an der Technischen Universität Wien gesetzeskonform umgesetzt.
Als Kategorien für die Abstimmung zur Auswahl stehen:

1. Soziales und Beratung
2. Hörsäle und Seminarräume
3. Laborausstattung
4. Infrastruktur
5. Lehrveranstaltungen und Studienprojekte
6. Konkrete Studienunterstützung
7. International

Studierende der TU Wien gelangen HIER zur Abstimmung.

Die Kategorien im Detail:

1. Soziales und Beratung

  • Studierende aus Entwicklungsländern
    Studierende aus wirtschaftlich schwächer gestellten Regionen, werden durch die doppelten Studienbeiträge,welche sie für ein Studium an einer österreichischen Universitäten zu entrichten haben, zusätzlich benachteiligt. Eine Erleichterung durch Gleichstellung mit EWR BürgerInnen soll erreicht werden.
  • Beratung
    Unterstützung und Erweiterung des Beratungsangebotes
    Inskriptionsberatung
    Beratung von Studienanfängern
    MaturantInnenberatung direkt an den Schulen
    Studienführer
    Informationsveranstaltungen (Tag der offenen Tür; YO!Tech; BeSt; etc.)
  • Sozialberatung
    studieren mit Behinderung
    berufstätige Studierende
    studieren mit Kind
    Stipendien und Beihilfen
    ausländische Studierende
    Sozialversicherung
    Zivil- und Wehrdiensberatung
  • Rechtsberatung
    Mietrechtsberatung
    Steuerberatung
  • Härtefonds
    Fonds zur Unterstützung nachgewiesen sozial bedürftiger Studierender.

2. Hörsäle und Seminarräume

 

  • Hörsaalrenovierung
  • Hörsaal- und Seminarraumausstattung
    Projektoren
    Tafeln
    Tische, Sessel
    weitere (technische) Hilfsmittel

3. Laborausstattung

  • Laboreinrichtungen
    Verbesserung und Reparatur der Einrichtung/Ausstattung von Labors
    Verbesserung der Sicherheitsmaßnahmen
    Ankauf neuer/aktueller Geräte

4. Infrastruktur

  • Maßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur
    Bereitstellung - eventuell anmieten – und Einrichtung von Lernbereichen/räumen im Bereich der Universität
    Ausstattung der EDV-Benutzerräume
    Aufstellen von Fahrradständern, Wickeltischen u.ä.
    Förderung von Projekten der Studierenden zur Verbesserung der Infrastruktur der TU Wien

5. Lehrveranstaltungen

  • Internationalisierung des Lehrbetriebs
  • Softskill-Lehrveranstaltungen
    Für Studierende aller Studienrichtungen zugängliche Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Seminare, evtl. kompakt geblockt) zu Themen wie:
    * Rhetorik/Sprechtechnik
    * Sprachkurse
    * Präsentationstechnik
  • Technikrelevante, alternative Lehrveranstaltungen
    * Philosphie/Ethik – Technik und Gesellschaft
    * Gender Studies
    * Umweltschutz
    * Entwicklungszusammenarbeit
    * Lehrveranstaltungen zur Vermittlung sonstiger technikrelevanten, alternativen Kenntnisse
  • Tutorien
    Ausbau des Angebotes an Tutorien, möglichst kleine Gruppen, Sicherstellung angemessener Entlohnung
    Exkursionen,Zuschüsse für nicht anderweitig finanzierbare Exkursionen
    Mentoringprogramme
    DiplomandInnen- und DissertantInnenprojekte
    Förderung von e-learning und e-teaching Methoden

6. konkrete Studienunterstützung

  • Lehrmittelförderung
    Ausbau des Angebotes an ZID-Software für Studierende
    Verbilligte Kopierkarten (Grafisches Zentrum)
    Verbilligte Skripten
  • Bücherankauf
    Ankauf neuer Bücher
    Ankauf von Lehrbüchern, die in Pflichtvorlesungen verwendet werden
    (Re-)Abonnierung von Fachzeitschriften für die Bibliothek

7. International

  • Exchange-Programme
    Austauschprogramme mit ausländischen Partneruniversitäten, z.B. im Rahmen von „Exchange-Wochen“
    Mobilitätsunterstützung
    Unterstützung für Studierende der TU Wien, die einen Studienaufenthalt im Ausland antreten und ausländische Studierende auf Austausch an der TU Wien
    Unterstützung der studentischen Initiativen „Buddy-Network“ und „BEST“