News articles

Wie kommt Quote in die Universitäten?

Am 17. Oktober 2011 findet im Kuppelsaal der TU Wien eine Veranstaltung der Österreichischen Universitätenkonferenz zu diesem Thema statt.

Logo (Foto: Uniko)

Logo (Foto: Uniko)

Programm:

  • 11:30 Uhr: Buffet
  • 12:00 - 12:20 Uhr: Eröffnung
    Gabriele Heinisch-Hosek, Frauenministerin
    Univ.-Prof.in Dr.in Karin Gutiérrez-Lobos, Vizerektorin, MedUni Wien

Vorträge

  • 12:20 - 12:50 Uhr: Vom Grundrechtsschutz im Kindergarten zur Quotenunabhängigkeit
    Dr.in Cattina Leitner, Medizinische Universität Graz
  • 12:50 - 13:20 Uhr: Natürliche Männerquote – künstliche Frauenquote
    Dr.in Brigitte Ratzer, Technische Universität Wien
  • 13:20 - 13:35 Uhr: Zwischen Gerechtigkeit und Nutzenkalkül: Zur Begründbarkeit von Quotenregelungen
    Ass.-Prof.in Mag.a Dr.in Elisabeth Holzleithner, Universität Wien
  • 13:35 - 13:50 Uhr: 20 Jahre Gleichbehandlung - meine Erfahrungen mit Quoten und anderen Maßnahmen universitärer Gleichstellung
    Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Benke
  • 13:50 - 14:20 Uhr: Anti-Bias-Training für Berufungskommissionsmitglieder. Ein Erfahrungsbericht
    Prof.in Dr.in Katharina Scherke, Karl-Franzens-Universität Graz

  • 14:20 - 14:40 Uhr: Pause
  • 14:40 - 15:40 Uhr: Podium | Moderation: Christoph Schwarz (Die Presse)
    - Univ. Prof. Dr. Ivo Hajnal, Universität Innsbruck
    - Dr.in Cattina Leitner, Medizinische Universität Graz
    - Prof.in Dr.in Christa Neuper, Universität Graz
    - Prof.in Dr.in Ursula Wiedermann-Schmidt, Medizinische Universität Wien
    - Janine Wulz, ÖH-Vorsitzende

Zeit & Ort:
17.10.2011, 12:00 bis 16:00 Uhr
Technische Universität Wien, Kuppelsaal
Karlsplatz 13, 4. OG, 1040 Wien