News articles

Wettbewerb: Ihre Idee für die Skulptur des TU-Frauenpreises

Gestalten Sie die Skulptur des TU-Frauenpreises! Zum Wettbewerb sind alle TU-Studierenden eingeladen. Einreichschluss: 30. November 2015

Skulptur des TU-Frauenpreises 2015

Skulptur des TU-Frauenpreises 2015

Skulptur des TU-Frauenpreises 2015

Skulptur des TU-Frauenpreises 2015

Seit 2015 verleiht die TU Wien jährlich den TU-Frauenpreis. Mit dem Frauenpreis werden TU-Absolventinnen ausgezeichnet, die in ihrem Berufsleben Projekte durchgeführt haben oder Aufgaben bewältigen, die von besonderer gesellschaftlicher, wirtschaftlicher oder wissenschaftlicher Relevanz sind.

Kreative Ideen gesucht
Für die Entwicklung einer Skulptur, die anlässlich des TU-Frauenpreises überreicht werden soll, schreibt die TU Wien einen Wettbewerb für alle TU-Studierende aus.

Für den TU-Frauenpreis soll eine Skulptur entwickelt werden, die folgende Anforderungen erfüllt:
Die Figur darf max. 15 cm groß sein, ihre Form sollte zum Gießen bzw. für den 3D-Drucker geeignet sein. Für diesen Zweck ungünstig sind zu dünne wegstehende Teile sowie das Spiel mit zu komplexen Hinterschneidungen. Die Figur muss eine geschlossene Oberfläche aufweisen (wasserdicht). Klare Form, interessante Interpretation dienen als Bewertungskriterien. Abgabe als geformtes Objekt (abgussfähig) oder als 3-D Datei z.B. STL (Programm Rhino).

Preisgeld
1. Platz: EUR 700,-
2. und 3. Platz je EUR 200,-

Einreichschluss
Einreichschluss ist der 30. November 2015. Einzureichen sind die Arbeiten am Institut für Kunst und Gestaltung (z.Hd. Prof. Christine Hohenbüchler). Abzugeben sind entweder in einer Mappe ein ausgedrucktes Pdf und die Daten dazu auf Stick oder CD oder eine Skulptur.

Die Entscheidung der Fachjury erfolgt bis Jahresende.

Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt: Studierende der TU Wien
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Alle Rechte am Werk gehen an die TU Wien über (Details)

Nähere Informationen:
Dr. Brigitte Ratzer
TU Wien
Abteilung Genderkompetenz               
Resselgasse 3/Stg 2/3. Stock, 1040 Wien
T: +43-1-58801-43400
brigitte.ratzer@tuwien.ac.at

 

Bild: © TU Wien| Matthias Heisler