News articles

TU Wien: Energiereicher Start des Technikdialogs am 15. November!

Mit dem "Technikdialog: Pro & Contra" startet die Technische Universität (TU) Wien am 15. November eine neue Diskussionsreihe, in der politisch relevante Themen mit hoher Technikrelevanz behandelt werden. Los geht es mit "Alternative Energieformen - Zukunft oder Sackgasse?"

Logo

Logo

Wien (TU). - Die Technische Universität (TU) Wien startet am 15. November 2010 die neue Veranstaltungsserie "Technikdialog: Pro & Contra" in der wirtschafts- und gesellschaftspolitisch interessante und aktuelle Themen mit hoher Technikrelevanz diskutiert werden.

Den Anfang macht das Thema "Alternative Energieformen - Zukunft oder Sackgasse?"

Es diskutieren unter der Leitung von TU-Rektor Peter Skalicky:

  • Mag. Daniel Dantine, Head of Corporate Strategy der OMV AG
  • Dr. Karl Heinz Gruber, Vorstand der VERBUND Hydro Power AG
  • Mag. Lothar Lockl, Geschäftsführer der Lothar Lockl Strategie GmbH
  • Univ. Prof. Dr. Dr.h.c. Nebojsa Nakicenovic, Institut für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft
  • Dipl.-Ing. Dr. Susanna Zapreva-Hennerbichler, Direktorin der Wien Energie GmbH

Die Veranstaltung beginnt pünktlich um 18:30 Uhr im neuen Kuppelsaal der TU (Hauptgebäude, Karlsplatz 13, 1040 Wien). Der Eintritt ist frei, eine verbindliche Anmeldung unter office@tualumni.at allerdings erforderlich!

Aussender/Rückfragehinweis:
Mag. Werner F. Sommer, MSc MAS
Pressesprecher
Technische Universität Wien
Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Operngasse 11, 1040 Wien
T: +43-1-58801-41020
F: +43-1-58801-941020
M: +43-699-10254817
werner.sommer@tuwien.ac.at