News articles

Sommerkonzerte des TU-Orchesters: Bilder einer Ausstellung

Das TU-Orchester lädt am 21. und 22. Juni 2016 zu seinen traditionellen Sommerkonzerten ein.

TU-Orchester

Unter der Leitung des Dirigenten Juan Sebastian Acosta hat das TU-Orchester für seine Sommerkonzerte wieder ein äußerst kontrastreiches Programm erarbeitet: Österreichisches steht neben Russischem, Klassik neben moderat modern getönter Romantik. Zu Beginn erklingt Mozarts leichtfüßige Ouvertüre zum Singspiel "Der Schauspieldirektor", das Anfang Februar 1786 fertiggestellt und anlässlich kaiserlicher Feierlichkeiten in der Schönbrunner Orangerie uraufgeführt wurde. Ihr folgen die im August 1788 ebenso in Wien entstandene C-Dur-Symphonie Mozarts, die unter dem Beinamen "Jupiter" rasch ihren weltweiten Siegeszug als eine der genialsten Symphonien des Komponisten angetreten hat, und – im zweiten Teil – Modest Mussorgskijs "Bilder einer Ausstellung" in der 1922 von Maurice Ravel vorgelegten Orchesterfassung des ursprünglichen Klavierwerkes – ein weltberühmt-prachtvolles Beispiel romantischer Programm-Musik.

Karten:
Normalpreis: 15 Euro, Förderer & Mitglieder des TU Wien alumni club: 13 Euro, Studierende: 10 Euro

Bestellung per Einzahlung auf AT66 1100 0096 4448 0700 bis 15. Juni 2016 mit Angabe von Einzahler_in, Konzerttag, Kartenanzahl & Kategorie (15/13/10)

Zeit & Ort:

Dienstag, 21. und Mittwoch, 22. Juni, Beginn jeweils 19:30 Uhr
Kuppelsaal
TU Wien
Karlsplatz 13, 1040 Wien

 

Bild: © Walter Kühnelt