News articles

Planen Sie Ihre Weiterbildung für 2017

Sie haben ab sofort die Möglichkeit, sich für Kurse des TU-Aus- und Weiterbildungskataloges anzumelden.

Cover

7-13-79-163-211-967-8.861-10.000: Wissen Sie, was die Zahlenkombination bedeutet? Nein es ist keine Aneinanderreihung von Primzahlen, sondern Personalentwicklung in Zahlen.

7 JAHRE: Seit 2010 bietet die TU Wien ihren Mitarbeiter_innen ein internes Weiterbildungsprogramm an. Blättern Sie im 7. Exemplar des Aus- und Weiterbildungskatalogs und melden sich für die Seminare im Sommersemester an.

Ampelsystem: In TISS erkennen Sie anhand des Ampelsystems, ob es für Ihren gewünschten Kurs noch freie Plätze gibt (grün), wenn nur noch wenig Plätze frei sind (gelb) oder der Kurs bereits ausgebucht ist (rot) – hier können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen.  

13 RÄUME: Die internen Seminare finden in rund 13 verschiedenen Räumen statt. Wenn unsere Standardräume belegt sind, beherbergen uns auch immer wieder Institute/Abteilungen – dafür Danke!

79 TRAINER_INNEN: Im Laufe der 7 Jahre haben wir auch mit vielen Kooperationspartner_innen zusammengearbeitet – einige von ihnen sind von Beginn an dabei. Besonders freut uns, dass der Anteil der „internen“ Trainer_innen bereits 25% liegt – Tendenz steigend!

163 SEMINARE: Durchschnittlich 150 Seminare (inklusive der internen Weiterbildungsangebote diverser Serviceabteilungen) werden jährlich von der Personalentwicklung (PE) betreut.

211 BESTSELLER: "Effective Scientific Writing" – dieses Seminar haben wir seit 2010 im Programm und bereits über 200 Mitarbeiter_innen haben daran teilgenommen. Damit ist es das meistbesuchte Seminar.

967 KURSE und 8.861 FRAGEBÖGEN: Ihr Feedback ist bei uns gut aufgehoben: Jedes Jahr werten wir mehrere Tausend Fragebögen aus, um mehr über Ihre Bedürfnisse zu erfahren und gemeinsam mit den Trainer_innen das Angebot weiterzuentwickeln.

10.000 TEILNEHMER_INNEN: 2017 wird ein besonderes Jahr für uns: Wir werden den/die 10.000 Teilnehmer_in begrüßen dürfen und sind schon gespannt, wer das wohl sein wird. Außerdem werden im PE Programm auch die neuen Schwerpunkte explizit sichtbar gemacht und neue Kategorien eingeführt, um diese Themen als relevante Personalthemen sichtbar zu verankern:

  • Diversity
  • Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)
  • Vereinbarkeit

Selbstverständlich finden Sie innerhalb des neuen Programms wieder einige Seminare, die ganz speziell aufgrund der Ergebnisse der Mitarbeiter_innenbefragung entwickelt wurden. Diese sind mit dem "MAB 2014+"-Logo gekennzeichnet.