News articles

Neu: Österreichische Technologieplattform Photovoltaik

Mit Juni 2012 nimmt die Österreichische Technologieplattform Photovoltaik ihre Tätigkeiten als Verein auf.

Photovoltaik (Copyright: S.Media|Pixelio.de)

Photovoltaik (Copyright: S.Media|Pixelio.de)

18 Mitglieder aus Industrie und Forschung im Bereich Photovoltaik (PV) haben sich zusammengeschlossen, um die Interessen der in Österreich ansässigen Photovoltaik Wirtschaft und Forschung zu fördern. Diese rein aus Mitteln der Industrie und Beiträgen aus der Forschung bezahlte Aktivität zielt darauf ab, die Rahmenbedingungen für eine innovative Photovoltaik-Industrie in Österreich zu verbessern.

Österreichs Wirtschaft hat es trotz internationaler Turbulenzen in den vergangenen Jahren gut verstanden, in Teilbereichen der Photovoltaik Wertschöpfungskette international agierende Spitzenunternehmen zu positionieren. Beispielsweise ist Isovoltaic Weltmarktführer bei den Einkapselungsmaterialien der Solarzellen oder Fronius einer der weltweit führenden Wechselrichterproduzenten. Auch andere Unternehmen agieren erfolgreich am Weltmarkt.
Durch diese Aktivität soll in enger Kooperation mit der Forschung, unter der sich die mit dem Austrian Institute of Technology (AIT), dem Österreichischen Forschungsinstitut für Chemie und Technik ( OFI), dem Polymer-Competence Center Leoben und der TU Wien nahezu die gesamte relevante PV Forschung in Österreich  befindet – die Innovationstätigkeit forciert werden und im globalen Wettbewerb neue Chancen für heimische Arbeitsplätze im Photovoltaik Umfeld geschaffen werden. Gegenwärtig sind etwa 4200 Beschäftigte in dieser Branche zu verzeichnen, beim erwarteten weiteren starken weltweiten Wachstum der Photovoltaik bieten sich Chancen auf ein Vielfaches davon.

Zum Obmann des neuen Vereins wurde DI Hubert Fechner vom Institut für Erneuerbare Energie der Fachhochschule Technikum Wien gewählt. Überdies soll im Herbst ein soeben genehmigtes europäisches Projekt starten, das 12 ähnliche nationale Solarindustriecluster vernetzt, mit dem Ziel die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie im Photovoltaikbereich zu stärken. Die Österreichische Technologieplattform Photovoltaik ist einer der zentralen Partner in dieser EU Initiative.