News articles

MSc-Programm „Renewable Energy in Central & Eastern Europe“

Aufgrund des hohen Interesses wurde ein Lehrgangsstart eingeschoben. Die Info-Session zum 7. Durchgang findet am 3. Mai 2010 statt.

Sonnenblume

Sonnenblume

Erneuerbare Energie ist der Boom am Energiesektor, für den es erst wenige einschlägige Ausbildungsangebote in Europa gibt. Die Nachfrage nach fundiertem Know-how steigt jedoch beständig. „Sowohl erneuerbare Energieträger als auch eine effizientere Energienutzung sind Eckpfeiler, um unsere Wirtschaft nachhaltig umzuformen. Das Ziel dieses postgradualen MSc-Programms ist es, zu diesem Prozess einen maßgeblichen Beitrag zu leisten.“, meint der Lehrgangsleiter Univ.Prof. Reinhard Haas.

Dieser Herausforderung nimmt sich das interdisziplinäre, berufsbegleitende MSc-Programm „Renewable Energy in Central & Eastern Europe“ an und ist damit Vorreiter in Mittel- und Osteuropa.

Info-Session

Im Rahmen des Masterprogramms findet am 3. Mai 2010, um 18.00 Uhr an der TU Wien eine Info-Session statt, in der die Lehrgangsleitung das Programm präsentiert und danach Fragen von InteressentInnen beantwortet (um Anmeldung unter newenergy@tuwien.ac.at wird gebeten).

Programm
Das MSc-Programm ist auf eine internationale Zielgruppe ausgerichtet und wird berufsbegleitend in Modulen angeboten. Die mittlerweile über 120 TeilnehmerInnen und Alumni kommen aus dem gesamten europäischen Raum, dem Iran, der Ukraine, Malaysien, Uruguay, den USA und Kanada.
Neben Wien und Bruck/Leitha (Österreich) wird das MSc-Programm im Rahmen der Ländermodule in der Slowakei, Ungarn, Tschechien, Slowenien, Kroatien, Polen und der Ukraine durchgeführt.

Nähere Informationen  
Continuing Education Center
DI Andrea Würz
T: +43-1-58801-41721
newenergy@tuwien.ac.at
http://newenergy.tuwien.ac.at