News articles

LE:NOTRE TWO+

Am 1. November 2009 geht das thematische Netzwerk für Landschaftsarchitektur LE:NOTRE.org in die nächste Runde.

LE:NOTRE TWO+

LE:NOTRE TWO+

LE:NOTRE TWO+

LE:NOTRE TWO+

LE:NOTRE ist ein europa- und weltweites Thematisches Netzwerk für Landschaftsarchitektur
Die dazugehörige Website www.le-notre.org dient derzeit rund 190 Universitäten, Lehrenden, StudentInnen, Landschaftsarchitekturbüros, Forschungseinrichtungen, städtischen Behörden und NGOs als Plattform zu Informationsaustausch und Kommunikation, ermöglicht Vernetzung und internationale Zusammenarbeit.

Am 1. November 2009 startet LE:NOTRE TWO+
Mit LE:NOTRE TWO+ bestreitet das Netzwerk bereits sein siebentes Jahr.
Die Ziele des neuen Projekts sind einerseits die laufende Verbesserung und Weiterentwicklung des online Netzwerks, der E-learning Plattform und weiterer LE:NOTRE Projekte und Outputs, aber auch die Intensivierung der Kontakte zwischen den Mitgliedsuniversitäten. Andererseits sollen noch mehr Benutzergruppen aus dem Bereich der Landschaftsarchitektur die Möglichkeit haben Mitglieder des Netzwerks zu werden.

2002 wurde LE:NOTRE durch ECLAS (European Council of Landscape Architecture Schools www.eclas.org) ins Leben gerufen und wird seither unter der Leitung von Prof. Richard Stiles am Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen, Fachbereich Landschaftsplanung und Gartenkunst betreut.
Von den Thematischen Netzwerken des SOCRATES-ERASMUS Programms der Europäischen Union aus den verschiedensten Fachgebieten, ist LE:NOTRE (= Landscape Education: New Opportunities for Teaching and Research in Europe) das einzige, das je von Österreich aus geleitet und koordiniert wurde und wird.
Die Projektname – LE:NOTRE – erinnert auch an dem bekannten französischen Landschaftsarchitekten des Barocks André Le Nôtre. Er plante unter anderem die Gärten von Versailles.

Aufgrund des Erfolges von LE:NOTRE wurde Richard Stiles von der European Science Foundation (ESF) und COST (European Cooperation in Science and Technology) eingeladen als Mitglied einer interdisziplinären Arbeitsgruppe ein ‚Science Policy Briefing’ zum Thema ‚Landscape Research’ zu erstellen. Womit die Landschaftsarchitektur zum ersten Mal auf europäischer Ebene in die Arbeit der ESF eingebunden wurde.

Weitere Informationen: http://www.le-notre.org
Fragen, Anregungen und Anmeldung: lenotre@landscape.tuwien.ac.at

LE:NOTRE wird kofinanziert durch das SOCRATES-ERASMUS Programm der Europäischen Union.