News articles

KickOff Kooperationszentrum CompMat

Am 16. Jänner findet ab 9.00 Uhr das Kickoff Symposium des TU Kooperationszentrums CompMat statt.

Makroskala

Makroskala

Makroskala

Makroskala

Das Kooperationszentrum CompMat (Computation of Materials) ist eine Plattform für gemeinsame Aktivitäten in Forschung und Lehre an der Schnittstelle zweier Forschungsschwerpunkte der TU Wien: Computational Science and Engineering sowie Materials Science/industrielle Technologien. Computational Materials Science ist ein Forschungsbereich, in dem die TU Wien eine weltweit
führende Position einnimmt. Die beteiligten Arbeitsgruppen entwickeln und verwenden
Computerprogramme, um Materialien und deren Eigenschaften zu berechnen und am Computer zu designen. Dabei reichen die Aktivitäten von quantenphysikalischen Fragestellungen auf der
Nanoskala bis hin zur Berechnung industrieller Materialien auf der Makroskala (siehe Bild). Ein international derzeit sehr aktives Forschungsgebiet ist die Verknüpfung dieser sehr unterschiedlichen (Längen- und Zeit-)Skalen in sogenannten multiscaling Verfahren.

10 nationale und internationale ExpertInnen werden beim KickOff Symposium das Forschungsgebiet und das Kooperationszentrum vorstellen.

Hier finden Sie das Programm des KickOff Symposiums (16. Jänner 2009, 9:00-17:10 Uhr, Boecklsaal TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien).

Rückfragenhinweis:
 
Univ.-Prof. Karsten Held
Institut für Festkörperphysik
Wiedner Hauptstr. 8-10/E138
1040 Wien, Austria
Tel: ++43-1-58801-13801 (Sekretariat)
http://compmat.tuwien.ac.at/compmat