News articles

EZA-Projekte für Kommunalentwicklung in Kenia

Am 15. Juni werden die Ergebnisse der zweisemestrigen Lehrveranstaltung der TU Wien über Kenia der Öffentlichkeit vorgestellt. Um Anmeldung wird gebeten.

Poster

Poster

Während des abgelaufenen Studienjahres haben sich 18 Studierende von 9 verschiedenen Studienrichtungen der Universität Wien, der Universität für Bodenkultur und der TU Wien intensiv mit Kenia, ausgewählten  Entwicklungsprojekten und Lebensbedingungen von Gruppen  von KenianerInnen auseinander gesetzt. Die teilweise in Kenia durchgeführten  Projektarbeiten werden Ende des Sommersemesters finalisiert und von den Lehrbeauftragen geprüft.

Die Lehrveranstaltung wurde in einer Kooperation zwischen TU Wien und Horizont3000 Austrian Organisation for Development-Cooperation durchgeführt.  

Ausgewählte Hauptergebnisse werden am 15. Juni ab 18 Uhr in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Diplomatischen Akademie Wien vorab der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt.

Anmeldung
Um Anmeldung wird gebeten: ifip@tuwien.ac.at, F: +43-1-58801-280399 oder T: +43-1-58801-280321

Zeit & Ort
Mittwoch, 15. Juni 2011, 18 Uhr
Diplomatische Akademie Wien
Festsaal
Favoritenstraße 15a, 1040 Wien
Eintritt frei, anschließend Buffet
Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: U4, Haltestelle Taubstummengasse

Nähere Informationen
Univ.Prof. i.R. Mag. Dr. Wilfried Schönbäck
TU Wien, Department für Raumentwicklung, Infrastruktur- und Umweltplanung
T: +43-1-58801-280314
wilfried.schoenbaeck@tuwien.ac.at