News articles

ESA Young Graduate Trainee

Die Europäische Weltraumorganisation ESA schreibt rund 80 Jobs im Rahmen des Young Graduate Trainee (YGT) Programms aus. Das YGT Programm ermöglicht den Start in eine internationale wissenschaftlich/technische Karriere. Bewerbungen sind bis Mitte Dezember 2012 möglich.

Durch das Hubble-Weltraumteleskop erkennt man die Galaxie ESO 318-13. (© ESA/Hubble & NASA)

Durch das Hubble-Weltraumteleskop erkennt man die Galaxie ESO 318-13. (© ESA/Hubble & NASA)

Durch das Hubble-Weltraumteleskop erkennt man die Galaxie ESO 318-13.

Durch das Hubble-Weltraumteleskop erkennt man die Galaxie ESO 318-13.

Die ESA Trainees sammeln erste Berufserfahrung in Forschung, Planung und Entwicklung in interdisziplinären und internationalen Teams. Gesucht werden IngenieurInnen, WissenschaftlerInnen, BiologInnen, aber auch MedizinerInnen und AbsolventInnen der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Diplom- oder Masterstudium
  • Fachlicher Bezug zur Raumfahrt
  • Sehr gute Englischkenntnisse (Englisch als Arbeitssprache), weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Bereitschaft für die Arbeit im internationalen Umfeld
  • Österreichische Staatsbürgerschaft

Für die Dauer von 12 bis maximal 24 Monaten erhalten erfolgreiche BewerberInnen eine Anstellung in einer der  ESA Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien oder den Niederlanden.

Bewerbungen sind ab sofort bis Mitte Dezember 2012 möglich. Details 

 

Bild: © ESA/Hubble & NASA